Ambedkar Nagar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Distrikt Ambedkar Nagar
अंबेडकर नगर जिला
Lagekarte des Distrikts
Bundesstaat Uttar Pradesh
Division: Faizabad
Verwaltungssitz: Akbarpur
Fläche: 2.350 km²
Einwohner: 2.397.888 (2011)
Bevölkerungsdichte: 1.020 Ew./km²
Website: ambedkarnagar.nic.in

Der Distrikt Ambedkar Nagar (Hindi: अंबेडकर नगर, Urdu: امبیڈکر نگر) ist ein Distrikt des indischen Bundesstaats Uttar Pradesh. Verwaltungszentrum ist die Stadt Akbarpur, die größte Stadt ist Tanda. Seinen Namen trägt der Distrikt nach dem Sozialreformer und Politiker B. R. Ambedkar.

Geografie[Bearbeiten]

Der Distrikt Ambedkar liegt om Osten der Region Awadh (Oudh) in Zentral-Uttar-Pradesh und gehört zur Division Faizabad. Nachbardistrikte sind Basti und Sant Kabir Nagar im Norden, Gorakhpur im Nordosten, Azamgarh im Südosten, Sultanpur im Südwesten und Faizabad im Westen.

Das Distriktgebiet umfasst eine Fläche von 2.350 Quadratkilometern und gehört gänzlich zur flachen Gangesebene. Im Norden bildet die Ghaghara, ein großer Nebenfluss des Ganges, die Grenze von Ambedkar Nagar. Außerdem fließt der Fluss Tamsa (Tons) durch das Distriktgebiet.

Der Distrikt Ambedkar Nagar ist in die fünf Tehsils Tanda, Allapur, Jalapur, Akbarpur und Bhiti unterteilt.

Geschichte[Bearbeiten]

Ambedkar Nagar wurde 1995 als eigenständiger Distrikt gegründet. Zuvor hatte das Gebiet zum Distrikt Faizabad gehört. Wie viele andere Distrikte, die während der Regierungszeit der BSP-Politikerin Mayawati gebildet wurden, wurde der Distrikt Ambedkar Nagar nach einer Ikone der Dalit-Bewegung, dem Sozialreformer und Politiker B. R. Ambedkar, benannt.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Nach der indischen Volkszählung 2011 hat der Distrikt Ambedkar Nagar 2.397.888 Einwohner. Zwischen 2001 und 2011 wuchs die Einwohnerzahl um 18 Prozent und damit etwas langsamer als im Mittel Uttar Pradeshs (20 Prozent). Die Bevölkerungsdichte liegt mit 1020 Einwohnern pro Quadratkilometer über dem ohnehin schon hohen Durchschnitt des Bundesstaates von 829 Einwohnern pro Quadratkilometer. Der Distrikt ist dabei stark ländlich geprägt: Nur 12 Prozent der Einwohner leben in Städten. Die Alphabetisierungsrate ist mit 72 Prozent höher als der Mittelwert Uttar Pradeshs (68 Prozent) und entspricht fast genau dem gesamtindischen Durchschnitt (73 Prozent).[1]

Unter den Einwohnern des Distrikts stellen nach der Volkszählung 2001 Hindus mit 83 Prozent die Mehrheit. Daneben gibt es eine muslimische Minderheit von 16 Prozent. Die meisten Muslime leben dabei in Städten: Unter der städtischen Bevölkerung stellen sie sogar die Mehrheit.[2]

Städte[Bearbeiten]

Stadt Einwohner
(2001)[3]
Akbarpur 33.889
Ashafpur Kichhauchha 13.420
Bhulepur 5.413
Iltifatganj Bazar 11.339
Jalalpur 29.634
Katariya 3.888
Tanda 83.079

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Census of India 2011: Primary Census Abstract - Uttar Pradesh (PDF; 1,7 MB).
  2. Census GIS India: Religions.
  3. Census of India 2001: Population, population in the age group 0-6 and literates by sex - Cities/Towns (in alphabetic order) (Version vom 16. Juni 2004 im Internet Archive)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ambedkar Nagar district – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien