Ambrosia (Band)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ambrosia
Allgemeine Informationen
Genre(s) Art-Rock
Gründung 1971
Auflösung 1982
Neugründung 1989
Aktuelle Besetzung
David Pack
E-Bass, Gesang
Joe Puerta
Christopher North
Burleigh Drummond

Ambrosia sind eine US-amerikanische Art-Rock-Gruppe aus Los Angeles.

Die Gruppe wurde 1971 als Teil des All-American Dream Concert von Zubin Mehta verpflichtet; ihren ersten Plattenvertrag erhielt das Quartett jedoch erst vier Jahre später. Der erste Longplayer enthielt zwei Hits, u.a. auch eine Kurt Vonnegut-Vertonung. Die Musiker sind in dem Stück The Raven neben Eric Woolfson und Stuart Tosh auf der 1976 erschienenen Platte Tales of Mystery and Imagination des Alan Parsons Project zu hören. 1977 spielten sie im Film All This and World War II, wozu sie auch mit ihrer Version der Magical Mystery Tour musikalisch beitrugen.

1978 veröffentlichte die zum Trio geschrumpfte Gruppe "How much I feel", der auf Platz 3 der Charts kletterte, was sie 1980 mit "Biggest Part of me" wiederholen konnten.

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

  • 1975: Ambrosia
  • 1976: Somewhere I've never travelled
  • 1978: Life beyond L.A.
  • 1980: One eighty
  • 1982: Road Island
  • 1997: Anthology
  • 2002: Live at the Galaxy
  • 2003: How much I Feel and Other Hits

Weblinks[Bearbeiten]