Amda Jesus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Amda Jesus (äthiop. ዓምደ ኢየሱስ, „Stütze Jesus“; Thronname Badel Nan በድል ናኝ) war von 1433 bis 1434 Negus Negest (Kaiser) von Äthiopien sowie ein Mitglied der Solomonischen-Dynastie. Er war der jüngere Sohn von Takla Mariam.

E. A. Wallis Budge hält fest, dass Amda Jesus acht Monate herrschte ohne Nachkommen zu hinterlassen. Die Chroniken enthalten keinerlei Information über sein Handeln und die rasche Abfolge der Herrscher auf dem Thron verblüffte selbst Al-Maqrīzī.[1]

Literatur[Bearbeiten]

  1. Budge: A History of Ethiopia: Nubia and Abyssinia. 1928 Anthropological Publications (Oosterhout, Niederlande 1970), S. 303.
Vorgänger Amt Nachfolger
Sarwe Jesus Kaiser von Äthiopien
14331434
Zara Yaqob