American Commercial Lines 200

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
American Commercial Lines 200
Veranstaltungsort: Atlanta Motor Speedway
Hauptsponsor: American Commercial Lines
Erstes Rennen: 2004
Distanz: 200 Meilen (321,86 km)
Anzahl Runden: 130
Ehemalige Namen: EasyCare Vehicle Service Contracts 200 (2004)

World Financial Group 200 (2005)

John Deere 200 (2006)

Das American Commercial Lines 200 ist ein Autorennen der NASCAR Camping World Truck Series, welches jährlich auf dem Atlanta Motor Speedway in Hampton im US-Bundesstaat Georgia, rund 32 km südlich von Atlanta stattfindet. Das Rennen ist noch sehr jung und wurde im Jahre 2004 erstmals ausgetragen. Seit dieser ersten Austragung wurde die zu bewältigende Renndistanz nicht verändert. Jedoch gab es in den Jahren 2004, 2005 und 2006 aufgrund einer Gelbphase kurz vor Ende des Rennens ein Green-White-Checkered-Finish, was eine Verlängerung der Distanz um ein paar Runden zur Folge hat.

Der Sponsor EasyCare Vehichle Service Contracts, der das erste Rennen im Jahre 2004 sponserte, war von 2005 bis 2007 Sponsor des anderen Camping-World-Truck-Series-Rennens auf dem Atlanta Motor Speedway, dem jetzigen Georgia 200. In der Saison 2005 trug dieses Rennen den Namen „World Financial Group 200“, 2006 wurde das Rennen von John Deere gesponsert.

Bisherige Pole-Positions und Rennsieger[Bearbeiten]

Pole-Position Rennsieger
Saison Fahrer Automarke Fahrer Automarke Siegprämie
(US-Dollar)
Distanz
(Meilen)
Durchschnitts-
geschwindigkeit (mph)
EasyCare Vehicle Service Contracts 200
2004 David Reutimann Toyota Bobby Hamilton Dodge 50.850 205* 123,675
World Financial Group 200
2005 Rick Crawford Ford Ron Hornaday Jr. Chevrolet 52.975 208* 142,424
John Deere 200
2006 Todd Bodine Toyota Todd Bodine Toyota 59.425 208* 133,388
American Commercial Lines 200
2007 Mike Skinner Toyota Mike Skinner Toyota 60.750 200 105,739
2008 Ron Hornaday Jr. Chevrolet Kyle Busch Toyota 56.550 200 127,561
2009 Kyle Busch Toyota Kyle Busch Toyota 56.300 200 130,188
E-Z-GO 200
2010 Ron Hornaday junior Chevrolet Kevin Harvick Chevrolet

* = Green-White-Checkered-Finish

Weblinks[Bearbeiten]