American Hairless Terrier

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
American Hairless Terrier
American Hairless Terrier
Nicht von der FCI anerkannt
Patronat:

Vereinigte Staaten

Alternative Namen:

Amerikanischer Nackthund

Widerristhöhe:
  • Toy: 25–35 cm
  • Miniatur: 36 - 48 cm
Gewicht:
  • Toy 3-5 kg
  • Miniatur: 5 - 12 kg
Zuchtstandards:

UKC

Liste der Haushunde

Der American Hairless Terrier ist eine nicht von der FCI anerkannte Hunderasse aus den Vereinigten Staaten. Der AKC führt die Rasse im Hinblick auf eine mögliche Anerkennung seit dem 10. Oktober 2011 in seinem Foundation Stock Service.

Geschichte und Herkunft[Bearbeiten]

Der American Hairless Terrier ist, nach Bestimmungen des AHTA/AHTC (American Hairless Terrier Club), eine seit 1988 unabhängig entwickelte Hunderasse, entwickelt aus dem Rat Terrier; die Anerkennung erfolgte 2004 vom UKC. Begonnen hat die Zucht Anfang 1972, als inmitten eines Wurfes von Rat Terriern ein Welpe keine Haare hatte. Die Besitzer kreuzten diese Hündin mit anderen Rat Terriern, in der Hoffnung, dass sie haarlose Welpen haben würde, was nach mehreren Fehlversuchen auch gelang.[1]

Beschreibung[Bearbeiten]

Der American Hairless Terrier ist im Körperbau mit dem Rat Terrier identisch. Der Kopf ist breit, leicht gewölbt und in Relation zur Körpergröße. Er hat eine sehr weiche und zarte Haut, einen tiefen Brustkorb, starke Schultern, einen kräftigen Hals und lange, gerade Vorderbeine, die ihm ein kompaktes, aber elegantes Aussehen verleihen.

Er hat dreieckige Stehohren, aber auch im oberen Teil nach vorn fallende Stehohren sind möglich. Hündinnen haben für gewöhnlich zierlichere Körper und Gesichter.

Die Hunde werden zwar behaart geboren, verlieren diese aber, bevor sie das Alter von 8 Wochen erreicht haben. Die Hautfarbe ist meist im Bereich braun, rosa bis grau, mit grauen bis blauen, goldenen, schwarzen bis roten deutlich abgesetzten Punkten gekennzeichnet. Je älter der Hund wird, desto größer werden die Punkte. Wie beim Menschen wird die Haut im Sommer dunkler und blasst zum Winter hin wieder aus.

Temperament[Bearbeiten]

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Der American Hairless Terrier hat viel Energie, ist wachsam und neugierig. Er genießt Spaziergänge und ist zu jeder Zeit spielbereit. Er ist meist freundlich zu Fremden und nicht bellfreudig. Mit Kindern und anderen Hunden ist die Rasse normalerweise verträglich. Sie ist sehr neugierig und intelligent, was das Training sehr erleichtert.

Gesundheit/Pflege[Bearbeiten]

In diesem Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Der Gendefekt "Haarlosigkeit" tritt bei Mexikanischem und Chinesischem Nackthund gemeinsam mit Gebissanomalien, Immundefizienz, besonders empfindlicher Haut und klimatischen Adaptionsstörungen auf. So jedenfalls das deutsche "Qualzucht-Gutachten" zu § 11b Tierschutzgesetz. Wie ist das mit dem American Hairless Terrier? Dazu, wie zur Tierschutzrelevanz der Nacktheit, fehlen hier Angaben

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Der American Hairless Terrier hat kaum Eigengeruch und ist pflegeleicht. Die Haut braucht keine besondere Pflege.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Für das Kapitel: aus dem Rassenstandard: History

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: American Hairless Terrier – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien