Amerikanisches Ehrenmal Château-Thierry

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Amerikanisches Ehrenmal.

Das Amerikanische Ehrenmal Château-Thierry befindet sich auf den Hügel 204, bietet einen weiten Blick über das Tal der Marne und liegt etwa 87 km östlich von Paris. Unweit (ca 7,2 km südöstlich) befindet sich der US-amerikanische Ehrenfriedhof Aisne-Marne. Das Ehrenmal erinnert an die Leistungen der 2. und 3. US-Infanterie-Division im schweren Kampf um das Gebiet während des Gefechtes von Château-Thierry innerhalb der zweiten Marneschlacht. Es wurde von 1929 bis 1932 gebaut und 1933 eingeweiht.

Beschreibung[Bearbeiten]

Zwei steinerne Pylonen markieren den Eingang zur Gedenkstätte von der Autobahn N-3, die von Paris nach Château-Thierry läuft. Das Denkmal besteht aus einer doppelten Kolonnade sich über einen langen Terrasse hinziehen. Auf seiner Westfassade befinden sich allegorische Figuren, die den Vereinigten Staaten und Frankreich darstellen. Der Bildhauer war der französisch-amerikanische Künstler Alfred Bottiau. Die englische Inschrift lautet:

This monument has been erected by the United States of America to commemorate the services of her troops and those of France who fought in this region during the World War. It stands as a lasting symbol of the friendship and cooperation between the French and American Armies.

(Dieses Denkmal von den Vereinigten Staaten von Amerika wurde errichtet, um die Leistungen ihrer Truppen und die von Frankreich, die in dieser Region während des Weltkrieges kämpften, zu würdigen. Es steht als bleibendes Symbol der Freundschaft und Zusammenarbeit zwischen den französisch und amerikanischen Armeen).

Auf seiner Ostfassade ist eine Karte zur Orientierung angebracht.

Galerie[Bearbeiten]

49.0419444444443.3716666666667Koordinaten: 49° 2′ 31″ N, 3° 22′ 18″ O