Ames (Iowa)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ames
Ames Montage.jpg
Lage in Iowa
Karte
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Iowa
County:

Story County

Koordinaten: 42° 2′ N, 93° 38′ W42.027222222222-93.631666666667287Koordinaten: 42° 2′ N, 93° 38′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner:
– Metropolregion:
58.965 (Stand: 2010)
89.542 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 1.054,8 Einwohner je km²
Fläche: 55,9 km² (ca. 22 mi²)
davon 55,9 km² (ca. 22 mi²) Land
Höhe: 287 m
Postleitzahlen: 50010-50014
Vorwahl: +1 515
FIPS:

19-01855

GNIS-ID: 0454167
Webpräsenz: www.cityofames.org
Bürgermeister: Ann Campbell

Ames ist eine Stadt im Story County, Iowa, Vereinigte Staaten mit 58.965 Einwohnern, rund die Hälfte davon Studenten (Stand 2010). Die Stadt wurde nach dem Kongressabgeordneten Oakes Ames aus Massachusetts benannt. Er hatte im 19. Jahrhundert den Bau der transkontinentalen Eisenbahn, die durch Ames führt, maßgeblich beeinflusst. Ames liegt etwa 48 Kilometer nördlich von Des Moines, der Hauptstadt des Bundesstaates.

Neben der Iowa State University of Science & Technology findet sich in Ames das National Animal Disease Center des U.S. Department of Agriculture. Ferner hat das „Iowa State Department of Transportation“ hier seinen Sitz sowie das Ames Laboratory des U.S. Department of Energy, welches auch zur Iowa State University gehört. Öffentliche Einrichtungen des Staates und des Bundes sind die wichtigsten Arbeitgeber am Ort.

Seit 1993 besteht eine Städtepartnerschaft mit Enzan (Kōshū) in Japan und Wülfrath in Nordrhein-Westfalen.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]