Amici (Mondkrater)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Amici
Amici (Mond Äquatorregion)
Amici
Position 9,95° S, 171,98° WMoon-9.95-171.98Koordinaten: 9° 57′ 0″ S, 171° 58′ 48″ W
Durchmesser 52 km
Kartenblatt 86 (PDF)
Benannt nach Giovanni Battista Amici (1786–1863)
Benannt seit 1970
Sofern nicht anders angegeben, stammen die Angaben aus dem Eintrag in der IAU/USGS-Datenbank

52.03

Amici ist ein Einschlagkrater auf der erdabgewandten Seite des Mondes, südlich des großen Kraters Icarus und nördlich des McKellar Mondkraters.

Benannt wurde der Krater von der IAU nach Giovanni Battista Amici.

Der Rand des Kraters ist stark erodiert und durch nachhaltige Einschläge deformiert, so dass er jetzt eine eher polygonale Form besitzt. Er besitzt ein Tal am südlichen Ende. Der Grund des Kraters weist keine bemerkenswerten Einschläge auf, ist jedoch übersät mit kleineren Einschlagskratern.

Liste der Nebenkrater von Amici
Buchstabe Position Durchmesser Link
M 11,59° S, 171,71° WMoon-11.59-171.71 108 km [1]
N 11,75° S, 172,22° WMoon-11.75-172.22 38 km [2]
P 12,26° S, 173,78° WMoon-12.26-173.78 25 km [3]
Q 12,25° S, 175,66° WMoon-12.25-175.66 44 km [4]
R 11,48° S, 175,07° WMoon-11.48-175.07 34 km [5]
T 9,86° S, 173,82° WMoon-9.86-173.82 33 km [6]
U 8,74° S, 175,36° WMoon-8.74-175.36 89 km [7]

Weblinks[Bearbeiten]