Amik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Amik war 1976 das Maskottchen der Olympischen Sommerspiele in Montreal. Die Figur war ein schwarzer Biber mit einer roten Schärpe um den Bauch.

Das Wort Amik stammt aus der Sprache der Algonkin-Indianer und bezeichnet den Biber. Das Motiv wurde ausgewählt, um die Freundlichkeit, Geduld und harte Arbeit zu symbolisieren, die halfen, Kanada aufzubauen und groß werden zu lassen.

Weblinks[Bearbeiten]