Amin Ahmed Mohamed Othman Abaza

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Amin Ahmed Mohammed Osman Abaza (* April 1958 ) ist ein ägyptischer Politiker.

Leben[Bearbeiten]

Abaza wurde 1979 Bachelor of Science der Betriebswirtschaft und der Politischen Wissenschaften. Er wurde von 1981 bis 1984 in der National Bank of Egypt und 1986 in der Egyptian Gulf Bank beschäftigt. Er gründete die Nile Cotton Trade Company, die den größten Umsatz im Baumwollhandel in Ägypten erzielte. Er war Vorsitzender der Vereinigung der ägyptischen Baumwollexporteure, verheiratet und hat zwei Söhne. Husni Mubarak berief ihn am 31. Dezember 2005 in das Kabinett Nazif.[1][2]

Vorgänger Amt Nachfolger
Ahmed El-Leithy Ägyptischer Minister für Landwirtschaft und Landforderungen
31. Dezember 2005 bis 29. Januar 2011
Ayman Farid Abo-Hadid

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. teatronaturale.com: Italian minister zaia visits egypt, Zugriff am 12. März 2011
  2. cmtevents.com: Amin Ahmed Osman Abaza, Ministry of Agriculture and Land Reclamation, The Arab Republic of Egypt, Zugriff am 12. März 2011