Amir Ghalenoei

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ardashir Ghalenoei (* 9. Juli 1964 in Teheran) ist ein ehemaliger iranischer Fußballspieler und derzeitiger -trainer. Er ist momentan Cheftrainer vom Esteghlal Teheran.

Karriere als Trainer[Bearbeiten]

In der Saison 2005/06 führte er den iranischen Verein Esteghlal Teheran, für den er einst gespielt hatte, zur Meisterschaft in der Iranian Pro League. Am 17. Juli 2007 wurde er als Nachfolger des Kroaten Branko Ivanković Nationaltrainer der iranischen Nationalmannschaft. Nach dem Viertelfinale im Asiencup 2007 schied Ghalenoei als Trainer aus.

Nach Verhandlungen mit dem usbekischen Meister FC Pakhtakor Taschkent unterschrieb er am 1. Januar 2008 einen Vertrag beim iranischen Verein Mes Kerman. 2008 kehrte er zum Esteghal zurück und wiederholte seinen Erfolg von 2006. Nach seinem Wechsel zu Sepahan Isfahan wurde er mit diesem Klub zweimal in Folge Meister.

Stationen als Spieler[Bearbeiten]

Stationen als Trainer[Bearbeiten]

Erfolge als Spieler[Bearbeiten]

Erfolge als Trainer[Bearbeiten]

  • Gewinner der Iranian Pro League 2006, 2009, 2010, 2011
  • Gewinner des Hazfi Cup 2008

Weblinks[Bearbeiten]