Amphoe Bang Ban

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bang Ban
บางบาล
Provinz: Ayutthaya
Fläche: 135,3 km²
Einwohner: 34.574 (2012)
Bev.dichte: 254,3 E./km²
PLZ: 13250
Geocode: 1405
Karte
Karte von Ayutthaya, Thailand mit Bang Ban

Amphoe Bang Ban (Thai: อำเภอ บางบาล, Aussprache: ʔāmpʰɤ̄ː bāːŋ bāːn) ist ein Landkreis (Amphoe – Verwaltungs-Distrikt) der Provinz Ayutthaya. Die Provinz Ayutthaya liegt in der Zentralregion von Thailand.

Geographie[Bearbeiten]

Benachbarte Landkreise (von Norden im Uhrzeigersinn): Amphoe Pa Mok der Provinz Ang Thong sowie die Amphoe Bang Pahan, Phra Nakhon Si Ayutthaya, Bang Sai, Sena und Phak Hai der Provinz Ayutthaya.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Landkreis Bang Ban wurde 1940 zunächst als Amphoe Sena Nai eingerichtet. Als später Herr Khiaw Bangban ein Stück Land spendete, auf dem das Verwaltungsgebäude erbaut werden konnte, willigte die Regierung ein, den Landkreis nach dem Familiennamen des Spenders zu benennen, Bang Ban.

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten]

Provinzverwaltung[Bearbeiten]

Amphoe Bang Ban ist in 16 Gemeinden (Tambon) eingeteilt, diese unterteilen sich weiter in 111 Dorfgemeinschaften (Muban).

Nr. Name Thai Muban Einw.[1]
01. Bang Ban บางบาล 0? 1,098
02. Wat Yom วัดยม 04 1,542
03. Sai Noi ไทรน้อย 0? 2,552
04. Saphan Thai สะพานไทย 05 2,190
05. Maha Phram มหาพราหมณ์ 10 4,679
06. Kop Chao กบเจา 09 2,609
07. Ban Khlang บ้านคลัง 0? 2,187
08. Phra Khao พระขาว 07 3,774
09. Nam Tao น้ำเต้า 0? 2,400
10. Thang Chang ทางช้าง 0? 1,061
11. Wat Taku วัดตะกู 0? 1,606
12. Bang Luang บางหลวง 0? 00948
13. Bang Luang Dot บางหลวงโดด 0? 00714
14. Bang Hak บางหัก 0? 1,502
15. Bang Chani บางชะนี 0? 1,925
16. Ban Kum บ้านกุ่ม 0? 3,787

Hinweis: Die Daten der Muban liegen zum Teil noch nicht vor.

Lokalverwaltung[Bearbeiten]

Es gibt zwei Kleinstädte (Thesaban Tambon) im Landkreis:

  • Bang Ban (Thai: เทศบาลตำบลบางบาล) besteht aus Teilen der Tambon Bang Ban, Sai Noi, Bang Luang Dot, Bang Hak, Bang Chani und Ban Kum,
  • Maha Phram (Thai: เทศบาลตำบลมหาพราหมณ์) besteht aus Teilen der Tambon Wat Yom, Saphan Thai und Maha Phram.

Es gibt weiterhin vier „Tambon Administrative Organizations“ (TAO, องค์การบริหารส่วนตำบล – Verwaltungs-Organisationen) für die Tambon im Landkreis, die zu keiner Stadt gehören.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Einwohner-Statistik 2012. Department of Provincial Administration. Abgerufen am 24. Juni 2014.

14.373611111111100.48555555556Koordinaten: 14° 22′ N, 100° 29′ O