Amphoe Bang Phae

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bang Phae
บางแพ
Provinz: Ratchaburi
Fläche: 172.59 km²
Einwohner: 44.667 (2012)
Bev.dichte: 103,9 E./km²
PLZ: 70160
Geocode: 7006
Karte
Karte von Ratchaburi, Thailand mit Bang Phae

Amphoe Bang Phae (Thai: อำเภอบางแพ) ist ein Landkreis (Amphoe – Verwaltungs-Distrikt) in der Provinz Ratchaburi. Die Provinz Ratchaburi liegt in der Zentralregion von Thailand.

Geographie[Bearbeiten]

Benachbarte Bezirke (von Süden im Uhrzeigersinn): die Amphoe Damnoen Saduak und Photharam der Provinz Ratchaburi, die Amphoe Mueang Nakhon Pathom und Sam Phran der Provinz Nakhon Pathom sowie Amphoe Ban Phaeo der Provinz Samut Sakhon.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Bezirk wurde 1914 aus 17 Tambon der Amphoe Ban Pong, Photharam und Damnoen Saduak zunächst als King Amphoe eingerichtet.[1] 1917 bekam er den vollen Amphoe-Status. Das Verwaltungsgebäude befand sich zu jener Zeit in einem Pavillon des Wat Hua Pho im Tambon Hua Pho. Daher bekam der Bezirk zuerst den Namen Hua Pho.[2] 1918 wurde am östlichen Ufer des Bang Phae Kanals (Khlong Bang Phae) im Tambon Bang Phae ein dauerhaftes Verwaltungsgebäude eröffnet. 1939 bekam der Bezirk schließlich den Namen Bang Phae.[3]

Archäologie[Bearbeiten]

  • Khok Phlap – archäologischer Fundplatz zwischen den Flüssen Chao Phraya und Mae Klong.

Verwaltung[Bearbeiten]

Provinzverwaltung[Bearbeiten]

Amphoe Bang Phae ist in sieben Gemeinden (Tambon) eingeteilt, welche wiederum in 65 Dörfer (Muban) unterteilt sind.

Nr. Name Thai Muban Einw.[4]
1. Bang Phae บางแพ 11 08.272
2. Wang Yen วังเย็น 10 07.856
3. Hua Pho หัวโพ 06 04.736
4. Wat Kaeo วัดแก้ว 11 05.804
5. Don Yai ดอนใหญ่ 09 03.897
6. Don Kha ดอนคา 07 03.505
7. Pho Hak โพหัก 11 10.597

Lokalverwaltung[Bearbeiten]

Es gibt zwei Kleinstädte (Thesaban Tambon) im Landkreis:

  • Bang Phae (Thai: เทศบาลตำบลบางแพ) besteht aus den gesamten Tambon Bang Phae und Wang Yen,
  • Pho Hak (Thai: เทศบาลตำบลโพหัก) besteht aus dem gesamten gleichnamigen Tambon Pho Hak.

Dazu gibt es vier „Tambon Administrative Organizations“ (TAO, องค์การบริหารส่วนตำบล – Verwaltungs-Organisationen) für die Tambon oder die Teile von Tambon im Landkreis, die zu keiner Stadt gehören.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. แจ้งความกระทรวงมุรธาธร เรื่อง ตั้งอำเภอลำพระยาในเมืองราชบุรี. In: Royal Gazette. 31, Nr. 0 ง, 8. November 1914, S. 1789.
  2. ประกาศกระทรวงมหาดไทย เรื่อง เปลี่ยนชื่ออำเภอ. In: Royal Gazette. 34, Nr. 0 ก, 29. April 1917, S. 40–68.
  3. พระราชกฤษฎีกาเปลี่ยนนามอำเภอ กิ่งอำเภอ และตำบลบางแห่ง พุทธศักราช ๒๔๘๒. In: Royal Gazette. 56, Nr. 0 ก, April 17, 1939, S. 354–364.
  4. Einwohner-Statistik 2012. Department of Provincial Administration. Abgerufen am 21. März 2014.

Weblinks[Bearbeiten]

13.69166666666799.93Koordinaten: 13° 42′ N, 99° 56′ O