Amphoe Bang Phli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bang Phli
บางพลี
Provinz: Samut Prakan
Fläche: 260,0 km²
Einwohner: 220.820 (2013)
Bev.dichte: 656,5 E./km²
PLZ: 10540, 10543
Geocode: 1103
Karte
Karte von Samut Prakan, Thailand mit Bang Phli

Amphoe Bang Phli (Thai: อำเภอ บางพลี, Aussprache: ʔāmpʰɤ̄ː bāːŋ pʰlīː) ist ein Landkreis (Amphoe – Verwaltungs-Distrikt) in der Provinz Samut Prakan. Die Provinz Samut Prakan liegt in der Zentralregion von Thailand am südöstlichen Stadtrand von Bangkok.

Bang Phli ist dafür vorgesehen, ein Teil der neuen Provinz Nakhon Suvarnabhumi zu werden, sobald dieser Plan von der Regierung abgesegnet wurde.

Geographie[Bearbeiten]

Samut Prakan gehört zur Metropolregion Bangkok, der Übergang zwischen den beiden Städten ist fließend.

Die Nachbarbezirke sind Bang Na, Prawet und Lat Krabang (alle Khet von Bangkok) im Norden, Amphoe Bang Sao Thong und Amphoe Bang Bo im Osten sowie Amphoe Mueang Samut Prakan im Süden und Westen.

Ausbildung[Bearbeiten]

In Amphoe Bang Phli befindet sich die private Huachiew Chalermprakiet-Universität. Hier arbeitet seit 1995 außerdem die Thai-Chinese International School.

Verkehr[Bearbeiten]

Der neue internationale Flughafen Bangkok-Suvarnabhumi wurde am 28. September 2006 im Amphoe Bang Phli eröffnet. Er ersetzt den bisherigen internationalen Flughafen Bangkok-Don Mueang.

Festivals[Bearbeiten]

  • Bang Phli ist bekannt für das jährlich stattfindende Lotus-Blüten Festival (Rap Bua), welches am letzten Tag der dreimonatigen Regenzeitklausur (Ok Phansa, จัดงานออกพรรษา), also dem 14. Tag des zunehmenden Mondes im elften Monat des Thailändischen Mondkalenders stattfindet. Dieser Tag fällt normalerweise auf den Vollmond im Oktober. Ein Boot mit einer Kopie der Buddha-Statue Luang Poh To aus dem Wat Bang Pli Yai fährt durch die Haupt-Khlong (Kanäle) des Bezirks. Tausende von Zuschauern am Ufer und auf kleinen Begleit-Booten werfen Lotosblüten auf das Boot, um sie dem Buddha als Opfer darzubringen, bis die Statue unter den Lotosblüten kaum noch zu sehen ist.

Verwaltung[Bearbeiten]

Provinzverwaltung[Bearbeiten]

Der Landkreis Bang Phli ist in sechs Tambon („Unterbezirke“ oder „Gemeinden“) eingeteilt, die sich weiter in 83 Muban („Dörfer“) unterteilen.

Nr. Name Thai Muban Einw.[1]
01. Bang Phli Yai บางพลีใหญ่ 23 76.689
02. Bang Kaeo บางแก้ว 16 44.364
03. Bang Pla บางปลา 15 32.018
04. Bang Chalong บางโฉลง 11 38.865
08. Racha Thewa ราชาเทวะ 15 26.361
09. Nong Prue หนองปรือ 03 02.523

Lokalverwaltung[Bearbeiten]

Es gibt eine Kommune mit „Kleinstadt“-Status (Thesaban Tambon) im Landkreis:

  • Bang Phli (Thai: เทศบาลตำบลบางพลี) bestehend aus den Teilen der Tambon Bang Phli Yai, Bang Pla, Bang Chalong.

Außerdem gibt es sechs „Tambon-Verwaltungsorganisationen“ (องค์การบริหารส่วนตำบล – Tambon Administrative Organizations, TAO)

  • Bang Phli Yai (Thai: องค์การบริหารส่วนตำบลบางพลีใหญ่) bestehend aus Teilen des Tambon Bang Phli Yai.
  • Bang Kaeo (Thai: องค์การบริหารส่วนตำบลบางแก้ว) bestehend aus dem kompletten Tambon Bang Kaeo.
  • Bang Pla (Thai: องค์การบริหารส่วนตำบลบางปลา) bestehend aus Teilen des Tambon Bang Pla.
  • Bang Chalong (Thai: องค์การบริหารส่วนตำบลบางโฉลง) bestehend aus Teilen des Tambon Bang Chalong.
  • Racha Thewa (Thai: องค์การบริหารส่วนตำบลราชาเทวะ) bestehend aus dem kompletten Tambon Racha Thewa.
  • Nong Prue (Thai: องค์การบริหารส่วนตำบลหนองปรือ) bestehend aus dem kompletten Tambon Nong Prue.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Einwohnerstatistik 2013 (Thai) Department of Provincial Administration. Abgerufen am 10. August 2014.

Weblinks[Bearbeiten]

13.605833333333100.70611111111Koordinaten: 13° 36′ N, 100° 42′ O