Amphoe Bang Sao Thong

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bang Sao Thong
บางเสาธง
Provinz: Samut Prakan
Fläche: 114,8 km²
Einwohner: 73.107 (2013)
Bev.dichte: 477,8 E./km²
PLZ: 10540
Geocode: 1106
Karte
Karte von Samut Prakan, Thailand mit Bang Sao Thong

Amphoe Bang Sao Thong (Thai: อำเภอ บางเสาธง, Aussprache: ʔāmpʰɤ̄ː bāːŋ sǎw tʰōŋ) ist ein Landkreis (Amphoe – Verwaltungs-Distrikt) in der Provinz Samut Prakan. Die Provinz Samut Prakan liegt in der Zentralregion von Thailand am südöstlichen Stadtrand von Bangkok.

Geographie[Bearbeiten]

Samut Prakan gehört zur Metropolregion Bangkok, der Übergang zwischen den beiden Städten ist fließend.

Nachbarkreise sind (von Norden im Uhrzeigersinn) Lat Krabang (ein Distrikt von Bangkok) sowie die Amphoe Bang Bo und Bang Phli der Provinz Samut Prakan.

Geschichte[Bearbeiten]

Von 1992 bis 1993 entstand die „Neue Stadt Bang Phli“ (Thai: Mueang Mai Bang Phli) als ein Wohngebiet für Familien mit höherem Einkommen. Das Gebiet rund um die Stadt, bestehend aus drei Tambon, wurde dann vom Amphoe Bang Phli abgetrennt und am 1. April 1995 zunächst als „Zweigkreis“ (King Amphoe) eingerichtet.[1]

Mit der Veröffentlichung in der Royal Gazette „Issue 124 chapter 46“ vom 24. August 2007 erhielt Bang Sao Thong offiziell den vollen Amphoe-Status.[2]

Die neue Stadt besteht aus etwa 20.000 Einfamilien-Häusern, in denen über 100.000 Menschen wohnen können. Direkt östlich des Stadtkerns gibt es ein Einkaufszentrum, die Verwaltungsgebäude der Stadt befinden sich wiederum östlich des Einkaufszentrums.

„Kathedrale des Lernens“ der Assumption-Universität

Bildung[Bearbeiten]

In Amphoe Bang Sao Thong befindet sich der Campus Suvarnabhumi der privaten Assumption-Universität (Thailand).

Verwaltung[Bearbeiten]

Provinzverwaltung[Bearbeiten]

Der Landkreis Bang Sao Thong ist in drei Tambon („Unterbezirke“ oder „Gemeinden“) eingeteilt, die sich weiter in 39 Muban („Dörfer“) unterteilen.

Nr. Name Thai Muban Einw.[3]
01. Bang Sao Thong บางเสาธง 17 52.583
02. Sisa Chorakhe Noi ศีรษะจรเข้น้อย 12 09.373
03. Sisa Chorakhe Yai ศีรษะจรเข้ใหญ่ 09 11.151

Lokalverwaltung[Bearbeiten]

Es gibt eine Kommune mit „Kleinstadt“-Status (Thesaban Tambon) im Landkreis:

  • Bang Sao Thong (Thai: เทศบาลตำบลบางเสาธง) bestehend aus den Teilen der Tambon Bang Sao Thong, Sisa Chorakhe Yai.

Außerdem gibt es drei „Tambon-Verwaltungsorganisationen“ (องค์การบริหารส่วนตำบล – Tambon Administrative Organizations, TAO)

  • Bang Sao Thong (Thai: องค์การบริหารส่วนตำบลบางเสาธง) bestehend aus Teilen des Tambon Bang Sao Thong.
  • Sisa Chorakhe Noi (Thai: องค์การบริหารส่วนตำบลศีรษะจรเข้น้อย) bestehend aus dem kompletten Tambon Sisa Chorakhe Noi.
  • Sisa Chorakhe Yai (Thai: องค์การบริหารส่วนตำบลศีรษะจรเข้ใหญ่) bestehend aus Teilen des Tambon Sisa Chorakhe Yai.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ประกาศกระทรวงมหาดไทย เรื่อง แบ่งเขตท้องที่อำเภอบางพลี จังหวัดสมุทรปราการ ตั้งเป็นกิ่งอำเภอบางเสาธง Royal Gazette, Bd. 112, Ausg. 9 ง spezial (พิเศษ) vom 22. März 1995, S. 61 (in Thai)
  2. พระราชกฤษฎีกาตั้งอำเภอฆ้องชัย...และอำเภอเหล่าเสือโก้ก พ.ศ. ๒๕๕๐ Royal Gazette, Vol.124, Issue 46 ก, S. 14-21 vom 24. August 2007 (in Thai)
  3. Einwohnerstatistik 2013 (Thai) Department of Provincial Administration. Abgerufen am 10. August 2014.

Weblinks[Bearbeiten]


13.595100.83055555556Koordinaten: 13° 36′ N, 100° 50′ O