Amphoe Banphot Phisai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Banphot Phisai
บรรพตพิสัย
Provinz: Nakhon Sawan
Fläche: 909,9 km²
Einwohner: 87.547 (2012)
Bev.dichte: 97,0 E./km²
PLZ: 60180
Geocode: 6005
Karte
Karte von Nakhon Sawan, Thailand mit Banphot Phisai

Amphoe Banphot Phisai (Thai: อำเภอ บรรพตพิสัย) ist der nördlichste Landkreis (Amphoe – Verwaltungs-Distrikt) der Provinz Nakhon Sawan. Die Provinz Nakhon Sawan liegt im südlichen Teil der Nordregion von Thailand.

Geographie[Bearbeiten]

Benachbarte Distrikte (von Nordosten im Uhrzeigersinn): die Amphoe Bueng Na Rang und Pho Thale der Provinz Phichit, die Amphoe Kao Liao, Mueang Nakhon Sawan und Lat Yao der Provinz Nakhon Sawan sowie die Amphoe Khanu Woralaksaburi und Bueng Samakkhi der Provinz Kamphaeng Phet.

Geschichte[Bearbeiten]

Ursprünglich war Tambon Ta Sang der zentrale Tambon. Im Jahr 1910 verlegte die Regierung die Verwaltung auf das Westufer des Maenam Ping (Ping-Fluss) in das Gebiet von Tambon Tha Ngiew.

Verwaltung[Bearbeiten]

Provinzverwaltung[Bearbeiten]

Amphoe Banphot Phisai ist in 13 Gemeinden (Tambon) unterteilt, die wiederum in 117 Dorfgemeinschaften (Muban) eingeteilt sind.

Nr. Name Thai Muban Einw.[1]
01. Tha Ngio ท่างิ้ว 08 07.316
02. Bang Ta Ngai บางตาหงาย 07 06.945
03. Hukwang หูกวาง 04 04.383
04. Ang Thong อ่างทอง 06 04.173
05. Ban Daen บ้านแดน 09 07.005
06. Bang Kaeo บางแก้ว 08 05.266
07. Ta Khit ตาขีด 08 08.213
08. Ta Sang ตาสัง 11 07.255
09. Dan Chang ด่านช้าง 13 06.935
10. Nong Krot หนองกรด 15 11.808
11. Nong Ta Ngu หนองตางู 13 06.395
12. Bueng Pla Thu บึงปลาทู 09 04.355
13. Charoen Phon เจริญผล 06 07.498

Lokalverwaltung[Bearbeiten]

Es gibt zwei Kommunen mit „Kleinstadt“-Status (Thesaban Tambon) im Landkreis:

  • Banphot Phisai (เทศบาลตำบลบรรพตพิสัย) besteht aus Teilen der Tambon Tha Ngio und Charoen Phon.
  • Ban Daen (เทศบาลตำบลบ้านแดน) besteht aus dem ganzen Tambon Ban Daen.

Außerdem gibt es 12 „Tambon-Verwaltungsorganisationen“ (องค์การบริหารส่วนตำบล – Tambon Administrative Organizations, TAO) für die Tambon oder die Teile von Tambon im Landkreis, die zu keiner Stadt gehören.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Einwohner-Statistik 2012. Department of Provincial Administration. Abgerufen am 20. Juli 2014.

Weblinks[Bearbeiten]

15.93583333333399.982222222222Koordinaten: 15° 56′ N, 99° 59′ O