Amphoe Chang Klang

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chang Klang
ช้างกลาง
Provinz: Nakhon Si Thammarat
Fläche: 232,5 km²
Einwohner: 30.049 (2012)
Bev.dichte: 127,3 E./km²
PLZ: 80250, 80220
Geocode: 8022
Karte
Karte von Nakhon Si Thammarat, Thailand mit Chang Klang

Amphoe Chang Klang (Thai: อำเภอ ช้างกลาง) ist ein Landkreis (Amphoe – Verwaltungs-Distrikt) in der Provinz Nakhon Si Thammarat. Die Provinz Nakhon Si Thammarat liegt in der Südregion von Thailand.

Geographie[Bearbeiten]

Die Provinz Nakhon Si Thammarat liegt etwa 780 Kilometer südlich von Bangkok an der Ostküste der Malaiischen Halbinsel zum Golf von Thailand.

Benachbarte Bezirke (von Norden im Uhrzeigersinn): die Amphoe Chawang, Lan Saka, Thung Song und Na Bon. Alle Bezirke liegen in der Provinz Nakhon Si Thammarat.

Geschichte[Bearbeiten]

Chang Klang wurde am 15. Juli 1996 zunächst als Unterbezirk (King Amphoe) eingerichtet, indem die drei südöstlichen Tambon Amphoe Chawang abgetrennt wurden.[1]

Am 15. Mai 2007 hatte die thailändische Regierung beschlossen, alle 81 King Amphoe in den einfachen Amphoe-Status zu erheben, um die Verwaltung zu vereinheitlichen.[2] Mit der Veröffentlichung in der Royal Gazette „Issue 124 chapter 46“ vom 24. August 2007 trat dieser Beschluss offiziell in Kraft.[3]

Verwaltung[Bearbeiten]

Provinzverwaltung[Bearbeiten]

Amphoe Chang Klang ist in drei Gemeinden (Tambon) eingeteilt, welche wiederum in 35 Dörfer (Muban) unterteilt sind.

Nr. Name Thai Muban Einw.[4]
1. Chang Klang ช้างกลาง 17 17.347
2. Lak Chang หลักช้าง 10 07.697
3. Suan Khan สวนขัน 18 05.005
Übersichtskarte der Tambon

Lokalverwaltung[Bearbeiten]

Es gibt zwei Kleinstädte (Thesaban Tambon) im Landkreis:

  • Lak Chang (เทศบาลตำบลหลักช้าง) besteht aus dem ganzen Tambon Lak Chang.
  • Suan Khan (เทศบาลตำบลสวนขัน) besteht aus dem ganzen Tambon Suan Khan.

Tambon Chang Klang wird von einer „Tambon-Verwaltungsorganisation“ (TAO, องค์การบริหารส่วนตำบล) verwaltet.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ประกาศกระทรวงมหาดไทย เรื่อง แบ่งเขตท้องที่อำเภอฉวาง จังหวัดนครศรีธรรมราช ตั้งเป็นกิ่งอำเภอช้างกลาง. In: Royal Gazette. 113, Nr. Spezial (พิเศษ) 18 ง, 26. Juni 1996, S. 32.
  2. www.manager.co.th
  3. พระราชกฤษฎีกาตั้งอำเภอฆ้องชัย...และอำเภอเหล่าเสือโก้ก พ.ศ. ๒๕๕๐ Royal Gazette, Band 124, Ausg. 46 ก vom 24. August 2007, S. 14-21 (in Thai)
  4. Einwohner-Statistik 2012. Department of Provincial Administration. Abgerufen am 7. Juli 2014.

Weblinks[Bearbeiten]

8.374166666666799.568055555556Koordinaten: 8° 22′ N, 99° 34′ O