Amphoe Erawan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erawan
เอราวัณ
Provinz: Loei
Fläche: 262,0 km²
Einwohner: 34.539 (2013)
Bev.dichte: 141,5 E./km²
PLZ: 42220
Geocode: 4213
Karte
Karte von Loei, Thailand mit Erawan

Amphoe Erawan (Thai: อำเภอ เอราวัณ, Aussprache: ʔāmpʰɤ̄ː ʔēːrāːwān) ist ein Landkreis (Amphoe – Verwaltungs-Distrikt) im Osten der Provinz Loei. Die Provinz Loei liegt im nordwestlichen Teil der Nordostregion von Thailand, dem so genannten Isan.

Geographie[Bearbeiten]

Benachbarte Landkreise und Gebiete sind (von Süden im Uhrzeigersinn): die Amphoe Pha Khao, Wang Saphung, Mueang Loei und Na Duang in der Provinz Loei sowie die Amphoe Na Wang und Si Bun Rueang of Provinz Nong Bua Lamphu.

Der Lamnam Suai (Thai: ลำน้ำสวยSuai-Wasserweg) ist ein wichtiger Fluss im Landkreis.

Geschichte[Bearbeiten]

Erawan wurde am 1. April 1995 zunächst als „Zweigkreis“ (King Amphoe) eingerichtet, als das Gebiet des heutigen Kreises vom Amphoe Wang Saphung abgetrennt wurde.[1]

Am 15. Mai 2007 hatte die thailändische Regierung beschlossen, alle 81 King Amphoe in den einfachen Amphoe-Status zu erheben, um die Verwaltung zu vereinheitlichen.[2] Mit der Veröffentlichung in der Royal Gazette „Issue 124 chapter 46“ vom 24. August 2007 trat dieser Beschluss offiziell in Kraft. [3]

Der Landkreis erhielt seinen Namen nach der Erawan-Höhle, die heute im benachbarten Amphoe Na Wang nahe der Kreisgrenze liegt.[4]

Symbole[Bearbeiten]

Der Wahlspruch des Landkreises lautet etwa: Erawan, großer Elefant, Heimat der süßen Longan, Tradition der 100.000 Raketen, Land der Seiden-Produktion (Thai: เอราวัณช้างใหญ่ ถิ่นลำไยขามหวาน ตำนานบั้งไฟแสน ดินแดนผ้าไหมงาม).

Verwaltung[Bearbeiten]

Provinzverwaltung[Bearbeiten]

Der Landkreis Erawan ist in 4 Tambon („Unterbezirke“ oder „Gemeinden“) eingeteilt, die sich weiter in 47 Muban („Dörfer“) unterteilen.

Nr. Name Thai Muban Einw.[5]
1. Erawan เอราวัณ 16 10.009
2. Pha In Plaeng ผาอินทร์แปลง 14 12.488
3. Pha Sam Yot ผาสามยอด 10 07.548
4. Sap Phaiwan ทรัพย์ไพวัลย์ 07 04.494

Lokalverwaltung[Bearbeiten]

Es gibt zwei Kommunen mit „Kleinstadt“-Status (Thesaban Tambon) im Landkreis:

  • Erawan (Thai: เทศบาลตำบลเอราวัณ) bestehend aus dem kompletten Tambon Erawan.
  • Pha In Plaeng (Thai: เทศบาลตำบลผาอินทร์แปลง) bestehend aus dem kompletten Tambon Pha In Plaeng.

Außerdem gibt es zwei „Tambon-Verwaltungsorganisationen“ (องค์การบริหารส่วนตำบล – Tambon Administrative Organizations, TAO):

  • Pha Sam Yot (Thai: องค์การบริหารส่วนตำบลผาสามยอด) bestehend aus dem kompletten Tambon Pha Sam Yot.
  • Sap Phaiwan (Thai: องค์การบริหารส่วนตำบลทรัพย์ไพวัลย์) bestehend aus dem kompletten Tambon Sap Phaiwan.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ประกาศกระทรวงมหาดไทย เรื่อง แบ่งเขตท้องที่อำเภอวังสะพุง จังหวัดเลย ตั้งเป็นกิ่งอำเภอเอราวัณ Royal Gazette, Band 112, Ausg. 9 ง spezial (พิเศษ) vom 22. März 1995, S. 59 (in Thai)
  2. www.manager.co.th
  3. พระราชกฤษฎีกาตั้งอำเภอฆ้องชัย...และอำเภอเหล่าเสือโก้ก พ.ศ. ๒๕๕๐ Royal Gazette, Band 124, Ausg. 46 ก vom 24. August 2007, S. 14-21 (in Thai)
  4. Geschichte des Erawan Distrikts (Thai) Provinzverwaltung Loei. Abgerufen am 9. November 2010.
  5. Einwohnerstatistik 2013 (Thai) Department of Provincial Administration. Abgerufen am 29. Juli 2014.

Weblinks[Bearbeiten]

17.31101.94Koordinaten: 17° 19′ N, 101° 56′ O