Amphoe Khuan Kalong

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Khuan Kalong
ควนกาหลง
Provinz: Satun
Fläche: 412,9 km²
Einwohner: 33.039 (2012)
Bev.dichte: 71,5 E./km²
PLZ: 91130
Geocode: 9103
Karte
Karte von Satun, Thailand mit Khuan Kalong

Amphoe Khuan Kalong (Thai: อำเภอ ควนกาหลง) ist ein Landkreis (Amphoe – Verwaltungs-Distrikt) in der Provinz Satun. Die Provinz Satun liegt im Westen der Südregion von Thailand an der Westküste der Malaiischen Halbinsel.

Geographie[Bearbeiten]

Benachbarte Landkreise und Gebiete sind (von Norden im Uhrzeigersinn): Amphoe Palian der Provinz Trang, Amphoe Pa Bon der Provinz Phatthalung, die Amphoe Rattaphum, Hat Yai, Khlong Hoi Khong und Sadao der Provinz Songkhla sowie Amphoe Khuan Don, Amphoe Tha Phae, Amphoe La-ngu und Amphoe Manang in der Provinz Satun.

Geschichte[Bearbeiten]

Khuan Kalong wurde am 1. Juni 1969 zunächst als Kleinbezirk (King Amphoe) eingerichtet, indem die drei Tambon Thung Nui, Pae-ra und Tha Phae vom Amphoe Mueang Satun abgetrennt wurden.[1] Am 8. September 1976 bekam Khuan Kalong den vollen Amphoe-Status.[2] Am 1. Juni 1976 wurden die zwei südwestlichen Tambon des Landkreises vom Amphoe Tha Phae abgetrennt. 1996 wurde der nordwestliche Teil abgetrennt, um daraus Amphoe Manang zu bilden.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Panan-Wasserfall – in Tambon Thung Nui, 38 km von Khuan Kalong entfernt mit ganzjähriger Wasserführung aus den Ka-Ming-Bergen
  • Than-Sawan-Wasserfall – fünfstufiger Wasserfall in Tambon Khuan Kalong, etwa 12 km vom Landkreisamt entfernt
  • Wildschutzgebiet Khao Banthat(เขตรักษาพันธุ์สัตว์ป่าเขาบรรทัด)[3]
  • Wildschutzgebiet Don Ngachang (เขตรักษาพันธุ์สัตว์ป่าโตนงาช้าง)[4]
  • Waldschutzgebiet Namtok Thara Sawan (วนอุทยานน้ำตกธาราสวรรค์)[5]

Verwaltung[Bearbeiten]

Provinzverwaltung[Bearbeiten]

Amphoe Khuan Don ist in drei Unterbezirke (Tambon) eingeteilt, welche weiter in 31 Dorfgemeinschaften (Muban) unterteilt sind.

Nr. Name Thai Muban Einw.[6]
1. Thung Nui ทุ่งนุ้ย 12 10.873
2. Khuan Kalong ควนกาหลง 11 13.881
3. Udai Charoen อุใดเจริญ 08 08.285

Lokalverwaltung[Bearbeiten]

Jeder der drei Tambon wird von einer „Tambon-Verwaltungsorganisation“ (TAO, องค์การบริหารส่วนตำบล) verwaltet.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ประกาศกระทรวงมหาดไทย เรื่อง แบ่งท้องที่ตั้งเป็นกิ่งอำเภอ Royal Gazette, Band 86, Ausg. 49 ง vom 3. Juni 1969, S. 1864 (auf Thai)
  2. พระราชกฤษฎีกาตั้งอำเภอเลาขวัญ อำเภอคำม่วง อำเภอพิปูน อำเภอศรีเทพ อำเภอนาแห้ว อำเภอส่องดาว อำเภอควนกาหลง อำเภอค่ายบางระจัน อำเภอบ้านตาขุน และอำเภอกุดจับ พ.ศ. ๒๕๑๙ Royal Gazette, Band 93, Ausg. 109 ก spezial (ฉบับพิเศษ) vom 8. September 1976 S. 31-34 (auf Thai)
  3. Einzelheiten zum Wildschutzpark von dnp.go.th (auf Thai)
  4. Einzelheiten zum Wildschutzpark von dnp.go.th (auf Thai)
  5. Einzelheiten zum Waldschutzgebiet von dnp.go.th (auf Englisch)
  6. Einwohnerstatistik 2012. Department of Provincial Administration. Abgerufen am 13. Juli 2014.

Weblinks[Bearbeiten]

6.8466666666667100.07166666667Koordinaten: 6° 51′ N, 100° 4′ O