Amphoe Kosamphi Nakhon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kosamphi Nakhon
โกสัมพีนคร
Provinz: Kamphaeng Phet
Fläche: 476,167 km²
Einwohner: 28.442 (2012)
Bev.dichte: 60 E./km²
PLZ: 62000
Geocode: 6211
Karte
Karte von Kamphaeng Phet, Thailand mit Kosamphi Nakhon

Amphoe Kosamphi Nakhon (Thai อำเภอ โกสัมพีนคร) ist ein Landkreis (Amphoe – Verwaltungs-Distrikt) im nordwestlichen Teil der Provinz Kamphaeng Phet. Die Provinz Kamphaeng Phet liegt in der Nordregion von Thailand.

Geographie[Bearbeiten]

Der Landkreis Kosamphi Nakhon liegt im Nordwesten der Provinz Kamphaeng Phet und grenzt vom Nordosten aus gesehen an die Amphoe Phran Kratai, Mueang Kamphaeng Phet der Provinz Kamphaeng Phet sowie an die Amphoe Wang Chao und Mueang Tak in der Provinz Tak.

Hauptwasserquelle sind die Flüsse Ping und Wang Chao.

Geschichte[Bearbeiten]

Am 15. Juli 1996 wurde Kosamphi Nakhon zunächst als Kleinbezirk (King Amphoe) eingerichtet, indem er vom Amphoe Mueang Kamphaeng Phet abgetrennt wurde.[1]

Am 15. Mai 2007 hatte die thailändische Regierung beschlossen, alle 81 King Amphoe in den einfachen Amphoe-Status zu erheben, um die Verwaltung zu vereinheitlichen.[2] Mit der Veröffentlichung in der Royal Gazette „Issue 124 chapter 46“ vom 24. August 2007 trat dieser Beschluss offiziell in Kraft.[3]

Verwaltung[Bearbeiten]

Provinzverwaltung[Bearbeiten]

Amphoe Kosamphi Nakhon besteht aus drei Unterbezirken (Tambon), die weiter in 43 Dörfer (Muban) gegliedert sind.

Nr. Name Thai Muban Einw.[4]
1. Kosamphi โกสัมพี 25 18.140
2. Phet Chomphu เพชรชมภู 09 05.321
3. Lan Dokmai Tok ลานดอกไม้ตก 09 04.981

Lokalverwaltung[Bearbeiten]

Jeder der drei Tambon wird von einer „Tambon-Verwaltungsorganisation“ (องค์การบริหารส่วนตำบล – Tambon Administrative Organization, TAO) verwaltet

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ประกาศกระทรวงมหาดไทย เรื่อง แบ่งเขตท้องที่อำเภอกำแพงเพชร จังหวัดกำแพงเพชร ตั้งเป็นกิ่งอำเภอโกสัมพีนคร Royal Gazette, Band 113, Ausg. Spezial (พิเศษ) 18 ง vom 26. Juni 1996, S. 20 (Thai)
  2. www.manager.co.th
  3. Royal Gazette, Vol.124, Issue 46 ก, S. 14-21 vom 24. August 2007 (พระราชกฤษฎีกาตั้งอำเภอฆ้องชัย...และอำเภอเหล่าเสือโก้ก พ.ศ. ๒๕๕๐ - in Thai)
  4. Einwohner-Statistik 2012. Department of Provincial Administration. Abgerufen am 21. Juli 2014.

Weblinks[Bearbeiten]

16.63166666666799.348333333333Koordinaten: 16° 38′ N, 99° 21′ O