Amphoe Mae Taeng

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mae Taeng
แม่แตง
Provinz: Chiang Mai
Fläche: 1.362,784 km²
Einwohner: 82.094 (2005)
Bev.dichte: 60,2 E./km²
PLZ: 50150
Geocode: 5006
Karte
Karte von Chiang Mai, Thailand mit Mae Taeng

Amphoe Mae Taeng (in Thai: อำเภอ แม่แตง) ist ein Landkreis (Amphoe - Verwaltungs-Distrikt) im nördlichen Teil der Provinz Chiang Mai. Die Provinz Chiang Mai liegt in der Nordregion von Thailand.

Geographie[Bearbeiten]

Benachbarte Landkreise (von Norden im Uhrzeigersinn): die Amphoe Chiang Dao, Phrao, Doi Saket, San Sai, Mae Rim und Samoeng der Provinz Chiang Mai, sowie Pai der Provinz Mae Hong Son.

Geschichte[Bearbeiten]

1892 wurde der Khwaeng Mueang Kuet (เมืองกื้ด) gegründet und 1894 in Mueang Kaen (เมืองแกน) umbenannt. Anfang des 20. Jahrhunderts wurden die Landkreise außerhalb Bangkoks von Khwaeng in Amphoe umbenannt. Seit 1907 existierte daher der Amphoe San Maha Phon (สันมหาพน). Dieser wurde schließlich im Jahr 1939 in Mae Tang umbenannt.[1]

Verwaltung[Bearbeiten]

Der Kreis ist in 13 Kommunen (Tambon) eingeteilt, die sich weiter in 128 Dörfer (Muban) unterteilen.

San Maha Phon und Mueang Kaen Phatthana haben einen Kleinstadt-Status. San Maha Phon besteht aus Teilen der Tambon San Maha Phon und Khilek. Mueang Kaen Phatthana besteht aus dem Tambon Cho Lae und Teilen des Tambon Intha Khin.

Es gibt zwei Kleinstädte (Thesaban Tambon) im Bezirk:

  • San Maha Phon besteht aus Teilen der Tambon San Maha Phon und Khilek.
  • Mueang Kaen Phatthana besteht aus dem Tambon Cho Lae und Teilen des Tambon Intha Khin.

Außerdem gibt es elf „Tambon Administrative Organizations“ (TAO, องค์การบริหารส่วนตำบล - Verwaltungs-Organisationen) im Landkreis.

Nr. Name Thai Dörfer Einw.   Nr. Name Thai Dörfer Einw.
1. San Maha Phon สันมหาพน 10 6.660   8. San Pa Yang สันป่ายาง 5 4.637
2. Mae Taeng แม่แตง 8 4.548   9. Pa Pae ป่าแป๋ 14 6.847
3. Khilek ขี้เหล็ก 10 9.609   10. Mueang Kai เมืองก๋าย 5 1.938
4. Cho Lae ช่อแล 16 4.787   11. Ban Chang บ้านช้าง 5 5.488
5. Mae Ho Phra แม่หอพระ 9 5.643   12. Kuet Chang กื้ดช้าง 8 5.834
6. Sop Poeng สบเปิง 13 7.977   13. Inthakhin อินทขิล 18 14.097
7. Ban Pao บ้านเป้า 7 4.029  

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. พระราชกฤษฎีกาเปลี่ยนนามอำเภอ กิ่งอำเภอ และตำบลบางแห่ง พุทธศักราช ๒๔๘๒ Royal Gazette Band 56, Ausg. 0 ก vom 17. April 1939, S. 354-364 (in Thai)

Weblinks[Bearbeiten]

19.12194444444498.943611111111Koordinaten: 19° 7′ N, 98° 57′ O