Amphoe Mueang Chaiyaphum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mueang Chaiyaphum
อำเภอเมืองชัยภูมิ
Provinz: Chaiyaphum
Fläche: 1169,9 km²
Einwohner: 184.921 (2000)
Bev.dichte: 158,1 E./km²
PLZ: 36000
Geocode: 3601
Karte
Karte von Chaiyaphum, Thailand mit Mueang Chaiyaphum

Amphoe Mueang Chaiyaphum (Thai อำเภอเมืองชัยภูมิ) ist ein Landkreis (Amphoe) im Süden der Provinz Chaiyaphum. Die Provinz Chaiyaphum liegt im Westen der Nordostregion von Thailand, dem Isaan. Die Hauptstadt der Provinz Chaiyaphum heißt ebenfalls Chaiyaphum.

Lage[Bearbeiten]

Der Landkreis Mueang Chaiyaphum liegt am Rand der Khorat-Hochebene, etwa 340 Kilometer nordöstlich der Hauptstadt Bangkok.

Benachbarte Distrikte (von Norden im Uhrzeigersinn): die Amphoe Kaset Sombun, Kaeng Khro und Khon Sawan der Provinz Chaiyaphum, Amphoe Kaeng Sanam Nang und Amphoe Ban Lueam der Provinz Nakhon Ratchasima sowie die Amphoe Noen Sa-nga, Ban Khwao und Nong Bua Daeng wiederum in Chaiyaphum.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Landkreis war schon seit frühesten Tagen Sukhothais eine Durchgangsstation für die Khmer und laotische Truppen. Vielleicht deshalb hat sich hier bereits im 12. Jahrhundert ein Krankenhaus befunden. Später war sie dem lokalen Fürstentum von Nakhon Ratchasima untertan. Der Kommandeur Phraya Phakdi Chumphon sagte sich von dieser Vorherrschaft los und übergab die Stadt (damals noch Ban Luang) 1824 dem König Nang Klao (Rama III.). Zum Dank wurde er das erste Oberhaupt der in Chaiyaphum umbenannten Stadt. Als kurze Zeit später die Laoten einen Angriff auf Bangkok unternahmen, stellte sich ihnen neben anderen auch Phraya Phakdi Chumphon entgegen. Die Laoten wurden zurückgeschlagen, ein Rest konnte jedoch das nur schwach verteidigte Chaiyaphum einnehmen. Bei den anschließenden Gefechten wurde Phraya Chumphon getötet.

Bildung[Bearbeiten]

In Amphoe Mueang Chaiyaphum befindet sich die Rajabhat-Universität Chaiyaphum.

Verwaltung[Bearbeiten]

Amphoe Mueang Chaiyaphum ist in 19 Gemeinden (Tambon) eingeteilt, welche weiterhin in 216 Dörfer (Muban) unterteilt sind.

Es gibt eine Stadt (Thesaban Mueang) im Landkreis:

  • Chaiyaphum (Thai: เทศบาลเมืองชัยภูมิ), sie umfasst den gesamten Tambon Nai Mueang.

Daneben gibt es vier Kleinstädte (Thesaban Tambon):

  • Ban Khai (Thai: เทศบาลตำบลบ้านค่าย), bestehend aus Teilen des Tambon Ban Khai,
  • Lad Yai (Thai: เทศบาลตำบลลาดใหญ่), bestehend aus Teilen der Tambon Kut Tum und Lat Yai,
  • Chi Long (Thai: เทศบาลตำบล ชีลอง), bestehend aus dem gesamten Tambon Chi Long,
  • Khok Sung (Thai: เทศบาลตำบลโคกสูง), bestehend aus dem gesamten Tambon Khok Sung.

Es gibt außerdem 16 Tambon-Verwaltungs-Organisationen („Tambon Administrative Organizations“ - TAO, Thai: องค์การบริหารส่วนตำบล) im Landkreis.

Nr. Name Thai   Nr. Name Thai
1. Nai Mueang ในเมือง   11. Lat Yai ลาดใหญ่
2. Rop Mueang รอบเมือง   12. Nong Phai หนองไผ่
3. Phon Thong โพนทอง   13. Tha Hin Ngom ท่าหินโงม
4. Na Fai นาฝาย   14. Huai Ton ห้วยต้อน
5. Ban Khai บ้านค่าย   15. Huai Bong ห้วยบง
6. Kut Tum กุดตุ้ม   16. Non Samran โนนสำราญ
7. Chi Long ชีลอง   17. Khok Sung โคกสูง
8. Ban Lao บ้านเล่า   18. Bung Khla บุ่งคล้า
9. Na Siao นาเสียว   19. Sap Si Thong ซับสีทอง
10. Nong Na Saeng หนองนาแซง

Weblinks[Bearbeiten]

15.805555555556102.03111111111Koordinaten: 15° 48′ N, 102° 2′ O