Amphoe Mueang Kamphaeng Phet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mueang Kamphaeng Phet
เมืองกำแพงเพชร
Provinz: Kamphaeng Phet
Fläche: 1.962,0 km²
Einwohner: 211.369 (2008)
Bev.dichte: 108,1 E./km²
PLZ: 62000
Geocode: 6201
Karte
Karte von Kamphaeng Phet, Thailand mit Mueang Kamphaeng Phet
Chedi des Wat Phra Borommathat, Tambon Nakhon Chum

Amphoe Mueang Kamphaeng Phet (Thai: อำเภอเมือง กำแพงเพชร) ist ein Landkreis (Amphoe – Verwaltungs-Distrikt) in der Provinz Kamphaeng Phet. Die Provinz Kamphaeng Phet liegt in der Zentralregion von Thailand. Die Hauptstadt des Landkreises heißt Kamphaeng Phet.

Geographie[Bearbeiten]

Benachbarte Distrikte (von Nordwesten im Uhrzeigersinn): die Amphoe Kosamphi Nakhon, Phran Kratai, Sai Ngam, Khlong Khlung und Khlong Lan der Provinz Kamphaeng Phet sowie Amphoe Wang Chao der Provinz Tak.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Jahr 1917 wurde der Landkreis von Mueang in Mueang Kamphaeng Phet umbenannt.[1]

Bildung[Bearbeiten]

In Amphoe Mueang Kamphaeng Phet befindet sich die Rajabhat-Universität Kamphaeng Phet.

Kultur[Bearbeiten]

In Amphoe Mueang Kamphaeng Phet befindet sich der Geschichtspark Kamphaeng Phet, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Gegenüber der Stadt Kamphaeng Phet am anderen Ufer des Ping-Flusses liegt der kleine Ort Nakhon Chum. Hier steht der Wat Phra Borommathat Chediyaram, dessen bemerkenswertes Merkmal ein vergoldeter Chedi im birmanischen Stil ist.

Verwaltung[Bearbeiten]

Provinzverwaltung[Bearbeiten]

Amphoe Mueang Kamphaeng Phet ist in 16 Tambon (‚Unterbezirke‘ oder ‚Gemeinden‘) eingeteilt, welche weiterhin in 214 Muban (‚Dörfer‘) unterteilt sind.

Nr. Name Thai Dörfer Einw.   Nr. Name Thai Dörfer Einw.
1. Nai Mueang ในเมือง 0- 29.786   11. Khana Thi คณฑี 13 09.791
2. Traitrueng ไตรตรึงษ์ 15 15.290   12. Nikhom Thung Pho Thale นิคมทุ่งโพธิ์ทะเล 16 09.283
3. Ang Thong อ่างทอง 21 14.421   13. Thep Nakhon เทพนคร 22 20.066
4. Na Bo Kham นาบ่อคำ 20 20.257   14. Wang Thong วังทอง 21 10.845
5. Nakhon Chum นครชุม 12 17.288   15. Tha Khun Ram ท่าขุนราม 12 09.062
6. Song Tham ทรงธรรม 12 07.550   17. Khlong Maelai คลองแม่ลาย 10 07.369
7. Lan Dokmai ลานดอกไม้ 10 06.570   18. Thammarong ธำมรงค์ 08 04.746
10. Nong Pling หนองปลิง 11 11.231   19. Sa Kaeo สระแก้ว 12 13.814

Hinweis: Die fehlenden Nummern beziehen sich auf die Tambon, aus denen heute der Bezirk Kosamphi Nakhon besteht.

Lokalverwaltung[Bearbeiten]

Die Stadt (Thesaban Mueang) Kamphaeng Phet (เทศบาลเมืองกำแพงเพชร) umfasst den gesamten Tambon Nai Mueang.

Es gibt weiterhin fünf Kleinstädte (Thesaban Tambon):

  • Khlong Mae Lai (เทศบาลตำบลคลองแม่ลาย), bestehend aus Teilen der Tambon Khlong Mae Lai und Ang Thong,
  • Nakhon Chum (เทศบาลตำบลนครชุม), bestehend aus Teilen des Tambon Nakhon Chum,
  • Pak Dong (เทศบาลตำบลปากดง), bestehend aus Teilen des Tambon Traitrueng,
  • Thep Nakhon (เทศบาลตำบลเทพนคร), bestehend aus dem gesamten Tambon Thep Nakhon,
  • Nikhom Thung Pho Thale (เทศบาลตำบลนิคมทุ่งโพธิ์ทะเล), bestehend aus dem gesamten Tambon Nikhom Thung Pho Thale.

Außerdem gibt es 13 Tambon-Verwaltungsorganisationen (TAO, องค์การบริหารส่วนตำบล) für die Tambon oder Teile von Tambon im Bezirk, die zu keiner Thesaban gehören.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ประกาศกระทรวงมหาดไทย เรื่อง เปลี่ยนชื่ออำเภอ. In: Royal Gazette. 34, Nr. 0 ก, 29. April 1917, S. 40–68.

16.48111111111199.522222222222Koordinaten: 16° 29′ N, 99° 31′ O