Amphoe Mueang Satun

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mueang Satun
เมืองสตูล
Provinz: Satun
Fläche: 880,2 km²
Einwohner: 110.703 (2012)
Bev.dichte: 115,4 E./km²
PLZ: 91000, 91140, 91110
Geocode: 9101
Karte
Karte von Satun, Thailand mit Mueang Satun

Amphoe Mueang Satun (Thai: อำเภอเมืองสตูล) ist ein Landkreis (Amphoe – Verwaltungs-Distrikt) in der Provinz Satun. Die Provinz Satun liegt in der Südregion von Thailand an der Westküste der Malaiischen Halbinsel.

Geographie[Bearbeiten]

Benachbarte Landkreise und Gebiete (von Nordwesten im Uhrzeigersinn): die Amphoe Tha Phae und Khuan Don der Provinz Satun, der Staat Perlis von Malaysia und die Andamanensee.

Geschichte[Bearbeiten]

Ursprünglich bestand die Provinz Satun aus zwei Bezirken und einem Kleinbezirk. Mambang (มำบัง) war einer der Bezirke, er wurde 1938 in Mueang Satun umbenannt.[1]

Verwaltung[Bearbeiten]

Provinzverwaltung[Bearbeiten]

Amphoe Mueang Satun ist in zwölf Unterbezirke (Tambon) eingeteilt, welche weiter in 67 Dorfgemeinschaften (Muban) unterteilt sind.

Nr. Name Thai Dörfer Einw.[2]
01. Phiman พิมาน 0- 23.486
02. Khlong Khut คลองขุด 07 18.690
03. Khuan Khan ควนขัน 06 07.287
04. Ban Khuan บ้านควน 07 10.461
05. Chalung ฉลุง 14 12.898
06. Ko Sarai เกาะสาหร่าย 07 05.146
07. Tanyong Po ตันหยงโป 03 02.946
08. Che Bilang เจ๊ะบิลัง 06 09.922
09. Tam Malang ตำมะลัง 03 04.937
10. Puyu ปูยู 03 03.002
11. Khuan Pho ควนโพธิ์ 06 05.685
12. Ketri เกตรี 06 06.243

Lokalverwaltung[Bearbeiten]

Satun (เทศบาลเมืองสตูล) ist eine Stadt (Thesaban Mueang), sie besteht aus dem gesamten Tambon Phiman.

Es gibt daneben drei Kleinstädte (Thesaban Tambon) im Landkreis:

  • Che Bi Lang (เทศบาลตำบลเจ๊ะบิลัง) besteht aus Teilen des Tambon Che Bi Lang,
  • Chalung (เทศบาลตำบลฉลุง) besteht aus Teilen des Tambon Chalung,
  • Khlong Khut (เทศบาลตำบลคลองขุด) besteht aus dem gesamten Tambon Khlong Khut.

Außerdem gibt es zehn „Tambon-Verwaltungsorganisationen“ (TAO, องค์การบริหารส่วนตำบล) für die Tambon oder die Teile von Tambon im Landkreis, die zu keiner Stadt gehören.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. พระราชกฤษฎีกาเปลี่ยนนามจังหวัด และอำเภอบางแห่ง พุทธศักราช ๒๔๘๑ Royal Gazette, Band 55, Ausg. 0 ก vom 14. November 1938, S. 658 (in Thai)
  2. Einwohner-Statistik 2012. Department of Provincial Administration. Abgerufen am 13. Juli 2014.

Weblinks[Bearbeiten]

6.6147222222222100.06805555556Koordinaten: 6° 37′ N, 100° 4′ O