Amphoe Mueang Yala

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mueang Yala
เมืองยะลา
Provinz: Yala
Fläche: 258,0 km²
Einwohner: 162.970 (2012)
Bev.dichte: 620,3 E./km²
PLZ: 95000, 95160
Geocode: 9501
Karte
Karte von Yala, Thailand mit Mueang Yala

Amphoe Mueang Yala (Thai: อำเภอ เมือง ยะลา) ist ein Landkreis (Amphoe – Verwaltungs-Distrikt) in der Provinz Yala. Die Provinz Yala liegt im äußersten Süden der Südregion von Thailand an der Landesgrenze nach Malaysia.

Geographie[Bearbeiten]

Benachbarte Landkreise (von Norden im Uhrzeigersinn): die Amphoe Khok Pho, Mae Lan und Yarang der Provinz Pattani, die Amphoe Raman, Krong Pinang und Yaha der Provinz Yala sowie Amphoe Saba Yoi der Provinz Songkhla.

Geschichte[Bearbeiten]

Ursprünglich war der Distrikt nur unter dem Namen Mueang bekannt. Er wurde 1917 in Sateng – nach dem zentralen Tambon – umbenannt.[1] Ab 1938 wurde er Mueang Yala genannt, um dem Schema für die Benennung der zentralen Amphoe einer Provinz zu entsprechen.[2]

Verwaltung[Bearbeiten]

Provinzverwaltung[Bearbeiten]

Amphoe Mueang Yala ist in 14 Gemeinden (Tambon) eingeteilt, welche weiterhin in 80 Dörfer (Muban) unterteilt sind.

Nr. Name Thai Muban Einw.   Nr. Name Thai Muban Einw.[3]
1. Sateng สะเตง 0- 62.110   10.   Na Tham หน้าถ้ำ 04 03.200
2. Budi บุดี 08 10.404   11. Lam Phaya ลำพะยา 07 04.995
3. Yupo ยุโป 06 06.676   12. Po Seng เปาะเส้ง 04 05.150
4. Lidon ลิดล 06 05.778   14. Phron พร่อน 06 05.137
6. Yala ยะลา 03 03.389   15. Bannang Sareng   บันนังสาเรง   06 07.214
8. Tha Sap ท่าสาป 06 07.265   16. Sateng Nok สะเตงนอก 13 29.075
9. Lam Mai ลำใหม่ 07 06.967   18. Tase ตาเซะ 05 05.610

Hinweis: Die fehlenden Nummern (Geocodes) beziehen sich auf die Tambon, aus denen heute Amphoe Krong Pinang besteht.

Lokalverwaltung[Bearbeiten]

Die Großstadt (Thesaban Nakhon) Yala umfasst den gesamten Tambon Sateng.

Lam Mai ist eine Kleinstadt (Thesaban Tambon), sie besteht aus Teilen des Tambon Lam Mai.

Außerdem gibt es 11 „Tambon Administrative Organizations“ (TAO, องค์การบริหารส่วนตำบล – Verwaltungs-Organisationen) im Landkreis.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ประกาศกระทรวงมหาดไทย เรื่อง เปลี่ยนชื่ออำเภอ. In: Royal Gazette. 34, Nr. 0 ก, 29. April 1917, S. 40–68.
  2. พระราชกฤษฎีกาเปลี่ยนนามจังหวัด และอำเภอบางแห่ง พุทธศักราช ๒๔๘๑. In: Royal Gazette. 55, Nr. 0 ก, 14. November 1938, S. 658–666.
  3. Einwohner-Statistik 2012. Department of Provincial Administration. Abgerufen am 15. Juli 2014.

Weblinks[Bearbeiten]

6.5430555555556101.28277777778Koordinaten: 6° 33′ N, 101° 17′ O