Amphoe Nakhon Thai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nakhon Thai
นครไทย
Provinz: Phitsanulok
Fläche: 2.220,374 km²
Einwohner: 86.163 (2012)
Bev.dichte: 39 E./km²
PLZ: 65120
Geocode: 6502
Karte
Karte von Phitsanulok, Thailand mit Nakhon Thai

Amphoe Nakhon Thai (Thai นครไทย) ist ein Landkreis (Amphoe – Verwaltungs-Distrikt) im östlichen Teil der Provinz Phitsanulok. Die Provinz Phitsanulok liegt in der Nordregion von Thailand.

Geographie[Bearbeiten]

Amphoe Nakhon Thai liegt im Osten der Provinz Phitsanulok und wird zu einem guten Teil vom Nationalpark Phu Hin Rong Kla bedeckt. Nakhon Thai liegt inmitten des Nan-Beckens, der dem Chao Phraya zufließt. Auch der Khwae Noi fließt durch die Amphoe, ebenso wie die kleineren Fia (Thai: ลำน้ำเฟี้ย) und Kaem (Thai: ลำน้ำแขม).

Amphoe Nakhon Thai grenzt von Südwesten im Uhrzeigersinn aus gesehen an Wang Thong und Chat Trakan der Provinz Phitsanulok, an die Amphoe Na Haeo und Dan Sai in der Provinz Loei sowie an Amphoe Khao Kho der Provinz Phetchabun.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Im Amphoe befinden sich mehr als 70 buddhistische Tempelanlagen (Wat).[1]

Verwaltung[Bearbeiten]

Provinzverwaltung[Bearbeiten]

Amphoe Nakhon Thai besteht aus 11 Unterbezirken (Tambon), die weiter in 142 Dörfer (Muban) gegliedert sind.

Nr. Name Thai Muban Einw.[2]
1. Nakhon Thai นครไทย 13 10.684
2. Nong Kathao หนองกะท้าว 26 15.917
3. Ban Yaeng บ้านแยง 12 09.612
4. Noen Phoem เนินเพิ่ม 17 11.795
5. Na Bua นาบัว 15 07.730
6. Nakhon Chum นครชุม 08 03.125
7. Nam Kum น้ำกุ่ม 07 02.456
8. Yang Klon ยางโกลน 10 04.976
9. Bo Pho บ่อโพธิ์ 14 07.029
10. Ban Phrao บ้านพร้าว 10 06.351
11. Huai Hia ห้วยเฮี้ย 10 06.488

Lokalverwaltung[Bearbeiten]

Es gibt zwei Kleinstädte (Thesaban Tambon) im Bezirk:

  • Nakhon Thai (Thai: เทศบาลตำบลนครไทย) besteht aus Teilen des Tambon Nakhon Thai,
  • Ban Yaeng (เทศบาลตำบลบ้านแยง) besteht aus Teilen des Tambon Ban Yaeng.

Außerdem gibt es neun „Tambon Administrative Organizations“ (TAO, องค์การบริหารส่วนตำบล – Verwaltungs-Organisationen) für die Tambon im Landkreis, die zu keiner Stadt gehören.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ThinkNet: MapMagic Thailand 2013. Multi-Purposes Bilingual Mapping Software, Bangkok 2013, ThinkNet Co., Ltd., ISBN 978-616-7547-28-2
  2. Einwohner-Statistik 2012. Department of Provincial Administration. Abgerufen am 25. Juni 2014.

Weblinks[Bearbeiten]


17.100833333333100.83777777778Koordinaten: 17° 6′ N, 100° 50′ O