Amphoe Pai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pai
ปาย
Provinz: Mae Hong Son
Fläche: 2244,7 km²
Einwohner: 30.389 (2012)
Bev.dichte: 13,2 E./km²
PLZ: 58130
Geocode: 5803
Karte
Karte von Mae Hong Son, Thailand mit Pai
Der Pai-Fluss in der Nähe von Pai

Amphoe Pai (in Thai อำเภอ ปาย) ist ein Landkreis (Amphoe – Verwaltungs-Distrikt) im Nordosten der Provinz Mae Hong Son. Die Provinz Mae Hong Son liegt in der Nordregion von Thailand.

Geographie[Bearbeiten]

Benachbarte Bezirke (von Westen im Uhrzeigersinn): die Amphoe Mueang Mae Hong Son und Pang Mapha der Provinz Mae Hong Son, der Shan-Staat von Myanmar sowie die Amphoe Wiang Haeng, Chiang Dao, Mae Taeng, Samoeng und Galyani Vadhana der Provinz Chiang Mai.

Die wichtigsten Flüsse von Pai sind der Pai und der Khong.

Verwaltung[Bearbeiten]

Provinzverwaltung[Bearbeiten]

Amphoe Pai ist in sieben Gemeinden (Tambon) eingeteilt, welche weiterhin in 66 Dörfer (Muban) unterteilt sind.

Nr. Name Thai Muban Einw.[1]
1. Wiang Tai เวียงใต้ 08 6.899
2. Wiang Nuea เวียงเหนือ 10 3.657
3. Mae Na Toeng แม่นาเติง 14 6.267
4. Mae Hi แม่ฮี้ 06 2.996
5. Thung Yao ทุ่งยาว 12 4.130
6. Mueang Paeng เมืองแปง 09 3.335
7. Pong Sa โป่งสา 07 3.105

Lokalverwaltung[Bearbeiten]

Die Kleinstadt (Thesaban Tambon) Pai (Thai: เทศบาลตำบลปาย) besteht aus Teilen des Tambon Wiang Tai.

Außerdem gibt es sieben „Tambon Administrative Organizations“ (TAO, องค์การบริหารส่วนตำบล – Verwaltungs-Organisationen) für die Tambon im Landkreis, die zu keiner Stadt gehören.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Einwohner-Statistik 2012. Department of Provincial Administration. Abgerufen am 25. Juni 2014.

Weblinks[Bearbeiten]

19.35908081416798.440138068889Koordinaten: 19° 21′ 33″ N, 98° 26′ 24″ O