Amphoe Panare

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Panare
ปานาเระ
Provinz: Pattani
Fläche: 144,1 km²
Einwohner: 44.845 (2012)
Bev.dichte: 299,0 E./km²
PLZ: 94130, 94190
Geocode: 9404
Karte
Karte von Pattani, Thailand mit Panare

Amphoe Panare (Thai: อำเภอ ปานาเระ) ist ein Landkreis (Amphoe – Verwaltungs-Distrikt) in der Provinz Pattani. Die Provinz Pattani liegt im Südosten der Südregion von Thailand.

Geographie[Bearbeiten]

Benachbarte Landkreise und Gebiete sind (von Süden im Uhrzeigersinn): die Amphoe Sai Buri, Mayo und Yaring in der Provinz Pattani. Im Norden und Osten liegt der Golf von Thailand.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Name Panare kommt aus der malaiischen Sprache, wobei Pata Strand bedeutet und Tare eine Art Schleppnetzfischer. So bedeutet Pata Tare ein Strand, wo die Schleppnetze an der Luft getrocknet werden können. Im Laufe der Zeit änderte sich die Aussprache von Pata Tare in Panare.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Im Landkreis befinden sich sechs sehenswerte Sand-Strände, die oft von Kiefern, aber auch von Kokospalmen gesäumt sind. Einige, wie zum Beispiel der Hat Ma Ruat, sind nur über Fußwege zu erreichen.

Verwaltung[Bearbeiten]

Provinzverwaltung[Bearbeiten]

Amphoe Panare ist in zehn Unterbezirke (Tambon) eingeteilt, welche weiter in 52 Dorfgemeinschaften (Muban) unterteilt sind.

Nr. Name Thai Muban Einw.[1]
01. Panare ปะนาเระ 5 10.054
02. Tha Kham ท่าข้าม 4 02.038
03. Ban Nok บ้านนอก 6 04.094
04. Don ดอน 6 03.581
05. Khuan ควน 5 02.417
06. Tha Nam ท่าน้ำ 5 04.550
07. Khok Krabue คอกกระบือ 4 01.819
08. Pho Ming พ่อมิ่ง 4 03.031
09. Ban Klang บ้านกลาง 9 07.510
10. Ban Nam Bo บ้านน้ำบ่อ 4 05.751

Lokalverwaltung[Bearbeiten]

Es gibt zwei Kleinstädte (Thesaban Tambon) im Landkreis:

  • Panare (เทศบาลตำบลปะนาเระ) besteht aus dem ganzen Tambon Panare.
  • Pho Ming (เทศบาลตำบลพ่อมิ่ง) besteht aus dem ganzen Tambon Pho Ming.

Die restlichen acht Tambon werden jeweils von einer „Tambon-Verwaltungsorganisation“ (TAO, องค์การบริหารส่วนตำบล) verwaltet.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Einwohner-Statistik 2012. Department of Provincial Administration. Abgerufen am 11. Juli 2014.

Weblinks[Bearbeiten]

6.8614722222222101.49088888889Koordinaten: 6° 52′ N, 101° 29′ O