Amphoe Phu Ruea

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Phu Ruea
ภูเรือ
Provinz: Loei
Fläche: 880,0 km²
Einwohner: 21.572 (2012)
Bev.dichte: 24,1 E./km²
PLZ: 42160
Geocode: 4207
Karte
Karte von Loei, Thailand mit Phu Ruea

Amphoe Phu Ruea (Thai: อำเภอ ภูเรือ, Aussprache: ʔāmpʰɤ̄ː pʰūː rɯ̄a) ist ein Landkreis (Amphoe – Verwaltungs-Distrikt) im Westen der Provinz Loei. Die Provinz Loei liegt im westlichen Teil des Isan, der Nordostregion von Thailand.

Geographie[Bearbeiten]

Benachbarte Landkreise und Gebiete sind (von Nordost im Uhrzeigersinn): die Amphoe Tha Li, Mueang Loei, Wang Saphung und Phu Luang in der Provinz Loei, Amphoe Lom Kao der Provinz Phetchabun sowie Amphoe Dan Sai wiederum in Loei. Nach Nordwesten liegt die Provinz Sayaburi der Demokratischen Volksrepublik Laos.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Der Waldtempel Wat Pa Huai Lat (วัดป่าห้วยลาด) in der Gemeinde Santom (สานตม).
  • Nationalparks und andere Naturschutzgebiete
    • Nationalpark Phu Ruea (อุทยานแห่งชาติภูเรือ) − der 121 km² große Park wurde im Juli 1978 als 28. Nationalpark Thailands eröffnet.
    • Der Phu-Luang-Wildpark (Phu Luang Wildlife Sanctuary) (Größe 848 km², eröffnet Dez. 1974) liegt im Süden des Landkreises.

Geschichte[Bearbeiten]

Am 15. Oktober 1968 wurde Phu Ruea zunächst als Kleinbezirk (King Amphoe) eingerichtet, indem einige Teile der Amphoe Tha Li, Mueang Loei und Dan Sai abgetrennt und dem Landkreis Dan Sai unterstellt wurden.[1] Am 1. April 1974 bekam Phu Ruea dann den vollen Amphoe-Status.[2]

Verwaltung[Bearbeiten]

Provinzverwaltung[Bearbeiten]

Amphoe Phu Ruea ist in sechs Unterbezirke (Tambon) eingeteilt, welche weiter in 47 Dorfgemeinschaften (Muban) unterteilt sind.

Nr. Name Thai Dörfer Einw[3]
1. Nong Bua หนองบัว 08 5.586
2. Tha Sala ท่าศาลา 07 2.775
3. Rong Chik ร่องจิก 10 4.914
4. Pla Ba ปลาบ่า 07 3.339
5. Lat Khang ลาดค่าง 06 2.117
6. San Tom สานตม 09 2.841

Lokalverwaltung[Bearbeiten]

Es gibt zwei Kleinstädte (Thesaban Tambon) im Landkreis:

  • Phu Ruea (Thai: เทศบาลตำบลภูเรือ) besteht aus Teilen des Tambon Nong Bua,
  • Rong Chik (Thai: เทศบาลตำบลร่องจิก) besteht aus dem gesamten Tambon Rong Chik.

Außerdem gibt es fünf „Tambon Administrative Organizations“ (TAO, องค์การบริหารส่วนตำบล – Verwaltungs-Organisationen) für die Tambon im Landkreis, die zu keiner Stadt gehören.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ประกาศกระทรวงมหาดไทย เรื่อง แบ่งท้องที่ตั้งเป็นกิ่งอำเภอ Royal Gazette, Band 85, Ausg. 944 ง vom 15. Oktober 1968, S. 3025 (in Thai)
  2. พระราชกฤษฎีกาตั้งอำเภอเขาวง อำเภอเชียงม่วน อำเภอดอนตาล อำเภอชาติตระการ อำเภอภูเรือ อำเภอเคียนซา อำเภอน้ำโสม อำเภอหนองวัวซอ และอำเภอน้ำยืน พ.ศ. ๒๕๑๗ Royal Gazette, Band 91, Ausg. 54 ก spezial (ฉบับพิเศษ) vom 28. März 1974, S. 30-33 (in Thai)
  3. Einwohner-Statistik 2012. Department of Provincial Administration. Abgerufen am 25. Juni 2014.

Weblinks[Bearbeiten]

17.455101.36333333333Koordinaten: 17° 27′ N, 101° 22′ O