Amphoe Phunphin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Phunphin
พุนพิน
Provinz: Surat Thani
Fläche: 1.240 km²
Einwohner: 92.000 (2012)
Bev.dichte: 76 E./km²
PLZ: 84130
Geocode: 8417
Karte
Karte von Surat Thani, Thailand mit Phunphin

Amphoe Phunphin (Thai: อำเภอ พุนพิน) ist ein Landkreis (Amphoe – Verwaltungs-Distrikt) in der Provinz Surat Thani. Die Provinz Surat Thani liegt in der Südregion von Thailand.

Geographie[Bearbeiten]

Die benachbarten Kreise und Gebiete sind (von Norden im Uhrzeigersinn): die Amphoe Tha Chang, Mueang Surat Thani, Ban Na Doem, Khian Sa, Khiri Rat Nikhom und Vibhavadi; alle Landkreise gehören zur Provinz Surat Thani. Phunphin hat im Nordosten auch eine kurze Küste zur Bucht von Bandon.

Die größten Flüsse des Landkreises sind der Maenam Tapi und sein Nebenfluss Phum Duang, der bei der Stadt Tha Kham in den Tapi mündet.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Landkreis wurde im Jahr 1939 von Tha Kham in Phunphin umbenannt.[1]

Öffentlicher Transport[Bearbeiten]

Der Landkreis Phunphin ist eine Drehscheibe des öffentlichen Verkehrs der Provinz Surat Thani. An der Südlinie der Thailändischen Staatseisenbahn hat er insgesamt drei Bahnhöfe, vier Eisenbahn-Haltepunkte und einen Abzweigung. Der Hauptbahnhof der Provinz, Bahnhof Surat Thani, befindet sich in Tambon Tha Kham in diesem Bezirk. Die Stadt Surat Thani selbst ist nicht an die Bahnlinie angeschlossen. An der Ban Thung Pho Junction am Kilometer 631 gibt es eine Abzweigung zum ehemals geplanten Bahnhof im Bezirk Takua Thung der Provinz Phang Nga, genau gegenüber von Phuket. Nachdem im Jahr 1956 die ersten 31 km bis Khiri Ratthanikhom fertiggestellt waren, wurde das Projekt wegen Finanzierungs-Schwierigkeiten auf Eis gelegt.

Im Amphoe Phunphin befinden außerdem der Flughafen Surat Thani, das „Inland Container Depot“ (ICD) und der „Asian Highway“ AH2 als Hauptverbindung zu den anderen Provinzen von Thailand.

Bilder[Bearbeiten]

Verwaltung[Bearbeiten]

Provinzverwaltung[Bearbeiten]

Amphoe Phunphin ist in 16 Gemeinden (Tambon) eingeteilt, welche weiterhin in 98 Dörfer (Muban) unterteilt sind.

No. Name Thai Muban Einw.[2]
01. Tha Kham ท่าข้าม 07 26.854
02. Tha Sathon ท่าสะท้อน 06 05.385
03. Lilet ลีเล็ด 08 03.977
04. Bang Maduea บางมะเดื่อ 07 04.701
05. Bang Duean บางเดือน 05 03.093
06. Tha Rong Chang ท่าโรงช้าง 05 05.348
07. Krut กรูด 09 05.287
08. Phunphin พุนพิน 03 02.336
09. Bang Ngon บางงอน 10 05.318
10. Si Wichai ศรีวิชัย 03 02.161
11. Nam Rop น้ำรอบ 07 02.351
12. Maluan มะลวน 09 07.267
13. Hua Toei หัวเตย 07 04.261
14. Nong Sai หนองไทร 05 04.272
15. Khao Hua Khwai เขาหัวควาย 04 03.993
16. Tapan ตะปาน 05 05.396
 
Übersichtskarte der Tambon von Phunphin

Lokalverwaltung[Bearbeiten]

Die Stadt (Thesaban Mueang) Tha Kham (เทศบาลเมืองท่าข้าม) umfasst Teile des Tambon Tha Kham.

Daneben gibt es 17 „Tambon-Verwaltungsorganisationen“ (องค์การบริหารส่วนตำบล – Tambon Administrative Organizations, TAO) für die Tambon oder die Teile von Tambon im Landkreis, die zu keiner Stadt gehören.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. พระราชกฤษฎีกาเปลี่ยนนามอำเภอ กิ่งอำเภอ และตำบลบางแห่ง พุทธศักราช ๒๔๘๒. In: Royal Gazette. 56, Nr. 0 ก, April 17 1939, S. 354–364.
  2. Einwohner-Statistik 2012. Department of Provincial Administration. Abgerufen am 13. Juli 2014.

Weblinks[Bearbeiten]

9.109722222222299.231944444444Koordinaten: 9° 7′ N, 99° 14′ O