Amphoe Sichon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sichon
สิชล
Provinz: Nakhon Si Thammarat
Fläche: 703,1 km²
Einwohner: 87.063 (2012)
Bev.dichte: 119,4 E./km²
PLZ: 80120, 80340
Geocode: 8014
Karte
Karte von Nakhon Si Thammarat, Thailand mit Sichon

Amphoe Sichon (Thai: อำเภอ สิชล) ist ein Landkreis (Amphoe – Verwaltungs-Distrikt) im Norden der Provinz Nakhon Si Thammarat. Die Provinz Nakhon Si Thammarat liegt in der Südregion von Thailand, etwa 780 km südlich von Bangkok an der Ostküste der Malaiischen Halbinsel zum Golf von Thailand.

Geographie[Bearbeiten]

Benachbarte Bezirke (von Süden im Uhrzeigersinn): die Amphoe Tha Sala und Nopphitam in Nakhon Si Thammarat, Kanchanadit und Don Sak in der Provinz Surat Thani sowie Khanom wiederum in Nakhon Si Thammarat. Nach Osten liegt der Golf von Thailand.

Der Nationalpark Namtok Si Khit liegt ebenfalls im Landkreis Sichon.

Verwaltung[Bearbeiten]

Provinzverwaltung[Bearbeiten]

Amphoe Sichon ist in neun Gemeinden (Tambon) eingeteilt, welche wiederum in 106 Dörfer (Muban) unterteilt sind.

Nr. Name Thai Muban Einw.[1]
1. Sichon สิชล 10 15.650
2. Thung Prang ทุ่งปรัง 16 10.943
3. Chalong ฉลอง 10 06.546
4. Sao Phao เสาเภา 16 12.243
5. Plian เปลี่ยน 14 07.641
6. Si Khit สี่ขีด 12 09.884
7. Theppharat เทพราช 13 07.844
8. Khao Noi เขาน้อย 07 05.530
9. Thung Sai ทุ่งใส 08 10.782
Übersichtskarte der Tambon

Lokalverwaltung[Bearbeiten]

Es gibt zwei Kleinstädte (Thesaban Tambon) im Landkreis:

  • Sichon (เทศบาลตำบลสิชล) besteht aus Teilen des Tambon Khanom.
  • Thung Sai (เทศบาลตำบลทุ่งใส) besteht aus dem gesamten Tambon Thung Sai.

Außerdem gibt es acht „Tambon-Verwaltungsorganisationen“ (TAO, องค์การบริหารส่วนตำบล) für die Tambon oder die Teile von Tambon im Landkreis, die zu keiner Stadt gehören.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Einwohner-Statistik 2012. Department of Provincial Administration. Abgerufen am 7. Juli 2014.

Weblinks[Bearbeiten]

9.006666666666799.901666666667Koordinaten: 9° 0′ N, 99° 54′ O