Amphoe Sikao

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sikao
สิเกา
Provinz: Trang
Fläche: 524,0 km²
Einwohner: 36.925 (2012)
Bev.dichte: 63,6 E./km²
PLZ: 92150, 92000
Geocode: 9205
Karte
Karte von Trang, Thailand mit Sikao

Amphoe Sikao (Thai: อำเภอ สิเกา) ist ein Landkreis (Amphoe – Verwaltungs-Distrikt) der Provinz Trang. Die Provinz Trang liegt in der Südregion von Thailand.

Geographie[Bearbeiten]

Der Landkreis liegt im Nordwesten der Provinz.

Benachbarte Landkreise und Gebiete sind (von Nordwesten im Uhrzeigersinn): Amphoe Khlong Thom der Provinz Krabi sowie die Amphoe Wang Wiset, Mueang Trang und Kantang der Provinz Trang. Nach Westen liegt die Andamanensee.

Geschichte[Bearbeiten]

Amphoe Sikao wurde 1887 eingerichtet. Die heutige Verwaltung wurde offiziell am 1. März 1987 eröffnet.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Verwaltung[Bearbeiten]

Provinzverwaltung[Bearbeiten]

Amphoe Sikao ist in fünf Unterbezirke (Tambon) eingeteilt, welche weiter in 40 Dorfgemeinschaften (Muban) unterteilt sind.

Nr. Name Thai Dörfer Einw.[1]
1. Bo Hin บ่อหิน 09 08.477
2. Khao Mai Kaeo เขาไม้แก้ว 09 06.373
3. Kalase กะลาเส 08 08.161
4. Mai Fat ไม้ฝาด 07 08.727
5. Na Mueang Phet นาเมืองเพชร 07 05.187
Übersichtskarte der Tambon

Lokalverwaltung[Bearbeiten]

Es gibt drei Kleinstädte (Thesaban Tambon) im Landkreis:

  • Sikao (เทศบาลตำบลสิเกา) besteht aus Teilen des Tambon Bo Hin,
  • Khuan Kun (เทศบาลตำบลควนกุน) besteht aus Teilen des Tambon Kalase.
  • Na Mueang Phet (เทศบาลตำบลนาเมืองเพชร) besteht aus dem ganzen Tambon Na Mueang Phet.

Außerdem gibt es vier „Tambon-Verwaltungsorganisationen“ (องค์การบริหารส่วนตำบล – Tambon Administrative Organizations, TAO) für die Tambon oder die Teile von Tambon im Landkreis, die zu keiner Stadt gehören.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Einwohner-Statistik 2012. Department of Provincial Administration. Abgerufen am 15. Juli 2014.

Weblinks[Bearbeiten]

7.5707599.345222222222Koordinaten: 7° 34′ N, 99° 21′ O