Amphoe Song

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Song
สอง
Provinz: Phrae
Fläche: 1.624,5 km²
Einwohner: 51.464 (2012)
Bev.dichte: 33,0 E./km²
PLZ: 54120
Geocode: 5406
Karte
Karte von Phrae, Thailand mit Song

Amphoe Song (Thai อำเภอ สอง, Aussprache: ʔāmpʰɤ̄ː sɔ̌ːŋ) ist der nördlichste Landkreis (Amphoe - Verwaltungs-Distrikt) der Provinz Phrae in Nordthailand.

Geographie[Bearbeiten]

Benachbarte Landkreise (von Südosten im Uhrzeigersinn): die Amphoe Rong Kwang, Nong Muang Khai und Long der Provinz Phrae, Mae Mo und Ngao der Provinz Lampang, Dok Khamtai und Chiang Muan der Provinz Phayao, sowie Ban Luang und Wiang Sa der Provinz Nan.

Der Nationalpark Mae Yom liegt im Kreis Song.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Landkreis hieß ursprünglich Mueang Song. Im Jahr 1917 wurde er nach dem zentralen Tambon in Ban Klang umbenannt.[1] Der Kreis wurde im Jahr 1939 von Ban Klang wieder in Song umbenannt allerdings ohne das „Mueang“, da dies den Provinzhauptstädten vorbehalten war.[2]

Verwaltung[Bearbeiten]

Provinzverwaltung[Bearbeiten]

Der Kreis ist in acht Kommunen (Tambon) eingeteilt, welche sich weiter in 80 Dörfer (Muban) unterteilen.

Nr. Name Thai Muban Einw.[3]
1. Ban Nun บ้านหนุน 11 08.584
2. Ban Klang บ้านกลาง 12 07.946
3. Huai Mai ห้วยหม้าย 17 08.419
4. Tao Pun เตาปูน 12 08.206
5. Hua Mueang หัวเมือง 08 06.557
6. Sa-iap สะเอียบ 10 05.614
7. Daen Chumphon แดนชุมพล 04 02.621
8. Thung Nao ทุ่งน้าว 06 03.517

Lokalverwaltung[Bearbeiten]

Es gibt zwei Kleinstädte (Thesaban Tambon) im Bezirk:

  • Song (Thai: เทศบาลตำบลสอง) besteht aus Teilen der Tambon Ban Nun und Ban Klang,
  • Huai Mai (Thai: เทศบาลตำบลห้วยหม้าย) besteht aus dem gesamten Tambon Huai Mai.

Außerdem gibt es sieben „Tambon Administrative Organizations“ (TAO, องค์การบริหารส่วนตำบล – Verwaltungs-Organisationen) für die Tambon im Landkreis, die zu keiner Stadt gehören.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ประกาศกระทรวงมหาดไทย เรื่อง เปลี่ยนชื่ออำเภอ. In: Royal Gazette. 34, Nr. 0 ก, April 29 1917, S. 40–68.
  2. พระราชกฤษฎีกาเปลี่ยนนามอำเภอ กิ่งอำเภอ และตำบลบางแห่ง พุทธศักราช ๒๔๘๒. In: Royal Gazette. 56, Nr. 0 ก, 17. April 1939, S. 354-364.
  3. Einwohner-Statistik 2012. Department of Provincial Administration. Abgerufen am 24. April 2014.

Weblinks[Bearbeiten]


18.470013177778100.18349468694Koordinaten: 18° 28′ N, 100° 11′ O