Amphoe Suk Samran

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Suk Samran
สุขสำราญ
Provinz: Ranong
Fläche: 395,087 km²
Einwohner: 12.125 (2012)
Bev.dichte: 28,0 E./km²
PLZ: 85120
Geocode: 8505
Karte
Karte von Ranong, Thailand mit Suk Samran

Amphoe Suk Samran (Thai: อำเภอ สุขสำราญ) ist ein Landkreis (Amphoe – Verwaltungs-Distrikt) der Provinz Ranong. Die Provinz Ranong liegt im Nordwesten der Südregion von Thailand.

Geographie[Bearbeiten]

Amphoe La-un wird von folgenden Amphoe begrenzt (vom Norden im Uhrzeigersinn aus gesehen): Amphoe Kapoe der Provinz Ranong, Amphoe Ban Ta Khun der Provinz Surat Thani sowie Amphoe Khura Buri der Provinz Phang Nga. Nach Westen liegt die Andamanensee.

Die östliche Hälfte des Landkreises ist Teil des „Wildschutzgebiets Khlong Nakha“ (Thai: เขตรักษาพันธุ์สัตว์ป่าคลองนาคา, im englischen Sprachgebrauch: Khlong Nakha Wildlife Sanctuary).

Geschichte[Bearbeiten]

Am 1. April 1992 wurde Suk Samran zunächst als Kleinbezirk (King Amphoe) eingerichtet, indem der südliche Teil des Amphoe Kapoe abgetrennt wurde.[1]

Am 15. Mai 2007 hatte die thailändische Regierung beschlossen, alle 81 King Amphoe in den einfachen Amphoe-Status zu erheben, um die Verwaltung zu vereinheitlichen.[2] Mit der Veröffentlichung in der Royal Gazette „Issue 124 chapter 46“ vom 24. August 2007 trat dieser Beschluss offiziell in Kraft.[3]

Verwaltung[Bearbeiten]

Provinzverwaltung[Bearbeiten]

Amphoe Suk Samran ist in zwei Gemeinden (Tambon) eingeteilt, welche weiterhin in 13 Dörfer (Muban) unterteilt sind.

Nr. Name Thai Muban Einw.[4]
1. Nakha นาคา 7 6.213
2. Kamphuan กำพวน 6 5.912
Übersichtskarte der Tambon

Lokalverwaltung[Bearbeiten]

Es gibt eine Kleinstadt (Thesaban Tambon) im Bezirk:

  • Kamphuan (เทศบาลตำบลกำพวน) besteht aus dem gesamten Tambon Kamphuan.

Tambon Nakha wird von einer „Tambon-Verwaltungsorganisationen“ (TAO, องค์การบริหารส่วนตำบล) verwaltet.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ประกาศกระทรวงมหาดไทย เรื่อง แบ่งเขตท้องที่อำเภอกะเปอร์ จังหวัดระนอง ตั้งเป็นกิ่งอำเภอสุขสำราญ Royal Gazette, Band 109, Ausg. 53 ง vom 22. April 1992, S. 20 (in Thai)
  2. www.manager.co.th
  3. Royal Gazette, Vol.124, Issue 46 ก, S. 14-21 vom 24. August 2007 (พระราชกฤษฎีกาตั้งอำเภอฆ้องชัย...และอำเภอเหล่าเสือโก้ก พ.ศ. ๒๕๕๐ - in Thai)
  4. Einwohner-Statistik 2012. Department of Provincial Administration. Abgerufen am 24. April 2014.

Weblinks[Bearbeiten]

9.344722222222298.429444444444Koordinaten: 9° 21′ N, 98° 26′ O