Amphoe Wang Saphung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wang Saphung
วังสะพุง
Provinz: Loei
Fläche: 1145,0 km²
Einwohner: 111.191 (2012)
Bev.dichte: 94,6 E./km²
PLZ: 42130
Geocode: 4209
Karte
Karte von Loei, Thailand mit Wang Saphung

Amphoe Wang Saphung (Thai: อำเภอ วังสะพุง, Aussprache: ʔāmpʰɤ̄ː wāŋ sā.pʰūŋ) ist ein Landkreis (Amphoe – Verwaltungs-Distrikt) in der Provinz Loei. Die Provinz Loei liegt im westlichen Teil des Isan, der Nordostregion von Thailand.

Geographie[Bearbeiten]

Benachbarte Landkreise und Gebiete sind (von Norden im Uhrzeigersinn): die Amphoe Mueang Loei, Erawan, Pha Khao, Nong Hin, Phu Luang und Phu Ruea. Alle Amphoe liegen in der Provinz Loei.

Der wichtigste Fluss des Landkreises ist der Maenam Loei (Loei-Fluss). Im Westen des Landkreises liegt das Wildschutzgebiet Phu Luang (Phu Luang Wildlife Sanctuary).

Wirtschaft[Bearbeiten]

Landwirtschaft und Handel im ursprünglichen Sinne mit einfachsten Gerätschaften; langsamer Aufschwung durch Anbau von Gummibäumen und Ernte von Rohgummi.

Geschichte[Bearbeiten]

Khwaeng Wang Saphung war eine Stadt innerhalb von Mueang Lom Sak. Am 4. Januar 1907 wurde sie der Verwaltung von Mueang Loei untergeordnet.[1]

Verwaltung[Bearbeiten]

Provinzverwaltung[Bearbeiten]

Amphoe Wang Saphung ist in zehn Unterbezirke (Tambon) eingeteilt, welche weiter in 141 Dorfgemeinschaften (Muban) unterteilt sind.

Nr. Name Thai Dörfer Einw.[2]
01. Wang Saphung วังสะพุง 13 15.841
02. Sai Khao ทรายขาว 20 13.986
03. Nong Ya Plong หนองหญ้าปล้อง 20 16.349
04. Nong Ngio หนองงิ้ว 09 05.103
05. Pak Puan ปากปวน 11 07.945
06. Pha Noi ผาน้อย 19 13.150
10. Pha Bing ผาบิ้ง 06 04.613
11. Khao Luang เขาหลวง 13 09.934
12. Khok Khamin โคกขมิ้น 20 14.755
13. Si Songkhram ศรีสงคราม 10 09.515

Hinweis: Die fehlenden Nummern gehören zu den Tambon, aus denen heute Amphoe Erawan besteht.

Lokalverwaltung[Bearbeiten]

Wang Saphung (Thai: เทศบาลเมืองวังสะพุง) ist eine Stadt (Thesaban Mueang) im Landkreis, sie besteht aus Teilen der Tambon Wang Saphung und Si Songkhram.

Daneben gibt es zwei Kleinstädte (Thesaban Tambon):

  • Pak Puan (Thai: เทศบาลตำบลปากปวน) besteht aus dem gesamten Tambon Pak Puan,
  • Si Songkhram (Thai: เทศบาลตำบลศรีสงคราม) besteht aus weiteren Teilen des Tambon Si Songkhram.

Außerdem gibt es acht „Tambon Administrative Organizations“ (TAO, องค์การบริหารส่วนตำบล – Verwaltungs-Organisationen) für die Tambon im Landkreis, die zu keiner Stadt gehören.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. แจ้งความกระทรวงมหาดไทย เรื่อง ให้ยกอำเภอวังสะพุงมาขึ้นเมืองเลย. In: Royal Gazette. 24, Nr. 3, 21. April 1907, S. 51.
  2. Einwohner-Statistik 2012. Department of Provincial Administration. Abgerufen am 25. Juni 2014.

Weblinks[Bearbeiten]

17.301259101.7679314Koordinaten: 17° 18′ N, 101° 46′ O