Amt Kirchspielslandgemeinde Heider Umland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Deutschlandkarte
Wappen des Amtes KLG Heider Umland
Amt Kirchspielslandgemeinde Heider Umland
Deutschlandkarte, Position des Amtes KLG Heider Umland hervorgehoben
54.159.0666666666667Koordinaten: 54° 9′ N, 9° 4′ O
Basisdaten
Bundesland: Schleswig-Holstein
Kreis: Dithmarschen
Fläche: 157,07 km²
Einwohner: 15.803 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 101 Einwohner je km²
Amtsschlüssel: 01 0 51 5172
Amtsgliederung: 11 Gemeinden
Adresse der
Amtsverwaltung:
Kirchspielsweg 6
25746 Heide
Webpräsenz: www.amt-heider-umland.de
Amtsvorsteher: Martin Nienhüser (NWB Ostrohe)
Lage des Amtes KLG Heider Umland im Kreis Dithmarschen
Karte
Vorlage:Infobox Gemeindeverband in Deutschland/Wartung/Wappen

Das Amt Kirchspielslandgemeinde Heider Umland ist ein Amt im Kreis Dithmarschen mit Verwaltungssitz in Heide in Schleswig-Holstein.

Das Amt wurde am 1. Januar 2008 aus den Gemeinden der bisherigen Ämter Kirchspielslandgemeinde Heide-Land und Kirchspielslandgemeinde Weddingstedt und der bisher zum Amt Kirchspielslandgemeinde Wesselburen gehörenden Gemeinde Norderwöhrden gebildet.

Amtsangehörige Gemeinden[Bearbeiten]

  1. Hemmingstedt
  2. Lieth
  3. Lohe-Rickelshof
  4. Neuenkirchen
  5. Norderwöhrden
  6. Nordhastedt
  7. Ostrohe
  8. Stelle-Wittenwurth
  9. Weddingstedt
  10. Wesseln
  11. Wöhrden

Wappen[Bearbeiten]

Blasonierung: „In Rot ein silberner, von elf silbernen Pflugscharen umgebener Schild, darin unter einer blauen Waage ein fünfspeichiges rotes Rad.“[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistikamt Nord – Bevölkerung der Gemeinden in Schleswig-Holstein 4. Quartal 2012 (XLS-Datei) (Fortschreibung auf Basis des Zensus 2011) (Hilfe dazu)
  2. Kommunale Wappenrolle Schleswig-Holstein