Amtsgericht Fulda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Teilansicht des Dienstgebäudes

Das Amtsgericht Fulda (AG Fulda) ist ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit in Fulda im Landkreis Fulda.

Gerichtssitz und -bezirk[Bearbeiten]

Der Sitz des Gerichtes ist in Fulda in der Königstraße 38. Der Gerichtsbezirk des Amtsgerichts Fulda umfasst die Städte und Gemeinden Dipperz, Ebersburg, Ehrenberg, Eichenzell, Flieden, Fulda, Gersfeld, Großenlüder, Hilders, Hofbieber, Hosenfeld, Kalbach, Künzell, Neuhof, Petersberg, Poppenhausen, Bad Salzschlirf und Tann (jeweils inklusive aller Stadt- und Ortsteile). Alle liegen im Landkreis Fulda.

Übergeordnete Gerichte[Bearbeiten]

Dem AG Fulda übergeordnet ist das Landgericht Fulda. Im weiteren Instanzenzug sind das Oberlandesgericht Frankfurt am Main sowie der Bundesgerichtshof übergeordnet.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

50.5507959.67311Koordinaten: 50° 33′ 3″ N, 9° 40′ 23″ O