Amy Hathaway

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Amy Elizabeth Hathaway (* 1974) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Amy Hathaway gab ihr Debüt vor der Kamera 1988 in dem Fernsehfilm Mutts. 1999 lernte sie bei den Dreharbeiten zu Goat on Fire and Smiling Fish den Regisseur Derick Martini kennen und lieben. Von 2001 bis zur Scheidung 2003 waren die beiden verheiratet. Zwischen 2002 und 2004 besuchte Hathaway das Santa Monica College. Anschließend begann sie an der University of California, Los Angeles ein Studium im Bereich Biowissenschaften. Amy Hathaway ist die Urenkelin einer Überlebenden des 1912 nach der Kollision mit einem Eisberg gesunkenen Passagierschiffs Titanic.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Filme[Bearbeiten]

Fernsehserien[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]