Amy Poehler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Amy Poehler (2011)

Amy Meredith Poehler [poʊlɚ] (* 16. September 1971 in Burlington, Massachusetts) ist eine US-amerikanische Schauspielerin, Filmproduzentin, Drehbuchautorin und Comedienne.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Poehler studierte am Boston College, wo sie Mitglied der Comedy-Gruppe My Mother’s Flea Bag wurde. Im Jahr 1993 zog sie nach Chicago, wo sie gemeinsam mit der Gruppe The Second City auftrat.[1][2] Sie debütierte in einer Sprechrolle in der Fernsehkomödie Escape from It’s a Wonderful Life (1996), für die sie auch das Drehbuch mitschrieb. In der Komödie Rent a Man – Ein Mann für gewisse Sekunden (1999) war sie an der Seite von Rob Schneider zu sehen.

Von 2001 bis 2008 trat Poehler in der Comedy-Show Saturday Night Live auf, wofür sie 2006 für den Prism Award nominiert wurde. Ein Jahr früher wurde sie für ihr Lebenswerk als Comedian für den Teen Choice Award nominiert. In der Komödie Baby Mama (2008) übernahm sie neben Tina Fey eine der Hauptrollen. 2009 startete die Serie Parks and Recreation, in der Poehler die Hauptrolle spielt. Für ihre Leistung in Saturday Night Live errang sie im selben Jahr eine Emmy-Nominierung. 2014 erhielt sie einen Golden Globe Award für Ihre Rolle in Parks and Recreation.

Poehler ist seit 2003 mit Schauspielkollege Will Arnett verheiratet.[1] Das Paar hat zwei Söhne.[3] Im September 2012 gab das Paar seine Trennung bekannt.[4]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Amy Poehler – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Biografie in der IMDb, abgerufen am 16. April 2008
  2. www.amy-poehler.net/bio, abgerufen am 16. April 2008
  3. Interview in The Tonight Show (Jay Leno) am 19. Januar 2011
  4. http://www.people.com/people/article/0,,20625962,00.html