Anapu (Pará)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage des Munizip Anapu

Anapu ist ein Munizip im brasilianischen Bundesstaat Pará. Im Jahre 2004 lebten in dem 11.951,79 km großen Gebiet 7.271 Einwohner. Ein großer Teil des Regenwaldes von Anapu wurde bereits Opfer des massiven Kahlschlags.

Bekanntheit erlangte der Ort 2005, nach dem 12. Februar, nach der Ermordung der Ordensschwester, Umweltaktivistin und Bürgerrechtlerin Dorothy Stang.

-3.4666666666667-51.183333333333Koordinaten: 3° 28′ S, 51° 11′ W