Anastassija Wladimirowna Baryschnikowa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anastassija Baryschnikowa Taekwondo
Persönliche Informationen
Name: Anastassija Wladimirowna Baryschnikowa
Nationalität: RusslandRussland Russland
Geburtstag: 19. Dezember 1990

Anastassija Wladimirowna Baryschnikowa (russisch Анастасия Владимировна Барышникова; * 19. Dezember 1990) ist eine russische Taekwondoin. Sie startet in der Gewichtsklasse bis 72 Kilogramm.

Ihre ersten internationalen Titelkämpfe bestritt sie bei der Europameisterschaft 2008 in Rom, wo sie bis ins Viertelfinale vordringen konnte. Im folgenden Jahr gewann sie ihre erste internationale Medaille. Bei der Weltmeisterschaft in Kopenhagen verlor sie erst im Halbfinale gegen Han Yingying und errang Bronze, bei der Junioreneuropameisterschaft in Vigo wurde sie Junioreneuropameisterin. Wiederum ein Jahr darauf gewann Baryschnikowa in Sankt Petersburg mit einem Finalsieg gegen Sandra Lorenzo auch im Erwachsenenbereich ihren ersten EM-Titel. Bei der Weltmeisterschaft 2011 in Gyeongju errang sie erneut Bronze, nach drei Siegen unterlag sie erst im Halbfinale gegen Gwladys Épangue. Bei der Europameisterschaft 2012 in Manchester wiederholte Baryschnikowa den Gewinn des EM-Titels mit einem Finalsieg über Milica Mandić.

Im Juli 2011 qualifizierte sich Baryschnikowa beim internationalen Qualifikationsturnier in Baku in der Gewichtsklasse über 67 Kilogramm für die Olympischen Spiele in London. Dort gewann sie die Bronzemedaille, mit einem 7:6-Sieg über Lee In-jong.

Weblinks[Bearbeiten]