Andırın

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis

Andırın
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Andırın (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Kahramanmaraş
Koordinaten: 37° 35′ N, 36° 21′ O37.57638888888936.350555555556Koordinaten: 37° 34′ 35″ N, 36° 21′ 2″ O
Einwohner: 7.975[1] (2008)
Telefonvorwahl: (+90) 344
Postleitzahl: 46400
Kfz-Kennzeichen: 46
Struktur und Verwaltung (Stand: 2009)
Bürgermeister: Baki Tezcan (AKP)
Webpräsenz:
Landkreis Andırın
Einwohner: 41.371[1] (2008)
Fläche: 1.191 km²
Bevölkerungsdichte: 35 Einwohner je km²
Kaymakam: Kürşad Özdemir
Webpräsenz (Kaymakam):

Andırın (kurdisch Dêrkolê) ist eine Stadt und ein Landkreis in der Provinz Kahramanmaraş in der Türkei. Die Stadt mit knapp 8000 Einwohner hat seit 1925 den Status einer Gemeinde (tr: Belediye). Der Landkreis Andırın liegt im Südwesten der Provinz und grenzt an Adana und Osmaniye.

Burgen[Bearbeiten]

Im Landkreis Andırın liegen die kleinarmenischen Burgen Azgit Kalesi und Geben Kalesi.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Türkisches Institut für Statistik, abgerufen 10. November 2009