Andalusia (Alabama)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Andalusia
Andalusia (Alabama)
Andalusia
Andalusia
Lage in Alabama
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Alabama
County:

Covington County

Koordinaten: 31° 19′ N, 86° 29′ W31.309321-86.479468106Koordinaten: 31° 19′ N, 86° 29′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 9015 (Stand: 2010[1])
Bevölkerungsdichte: 184,4 Einwohner je km²
Fläche: 49,1 km² (ca. 19 mi²)
davon 48,9 km² (ca. 19 mi²) Land
Höhe: 106 m
Postleitzahl: 36420
Vorwahl: +1 507
FIPS:

01-01708

GNIS-ID: 0133361
Website: www.cityofandalusia.comVorlage:Infobox Ort in den Vereinigten Staaten/Wartung/FormatierteWebsite
Bürgermeister: Earl Johnson

Andalusia[2] ist eine Stadt im 1821 gebildeten Covington County im US-Bundesstaat Alabama und Sitz der County-Verwaltung (County Seat).

Geographie[Bearbeiten]

Andalusia liegt 118 Kilometer südlich von Montgomery, 163 Kilometer nordöstlich von Mobile und 233 Kilometer nordwestlich von Tallahassee. Das Stadtgebiet hat eine Fläche von 49,1 km², wovon 0,2 km² Wasserfläche ist.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Wort Andalusia wird zusammengesetzt aus den zwei spanischen Wörtern Ande, gehen und lutier einfach. So bedeutet Andalusia einfach zu gehen. Der Ort entstand 1841, als der Conecuh River geflutet wurde und die Bewohner der Gegend gezwungen waren, in höhergelegene Gebiete umzusiedeln. 1844 wurde der County Seat von Montezuma nach Andalusia verlegt. 1846 entstand hier das erste Postamt, seither trägt die Stadt ihren aktuellen Namen.

1899 wurden zwei Eisenbahnverbindungen durch Andalusia verlegt, was das Wachstum der Stadt beschleunigte. Die Bevölkerung betrug im Jahr 1900 551 Einwohner, jedoch lebten zu dieser Zeit die Menschen auf zerstreuten Bauernhöfen. Durch die Jahre wuchs Andalusia langsam aber stetig. Das Stadtgebiet wurde mehrmals vergrößert. Heute ist Andalusia mit 8897 Einwohnern die größte Stadt im County.

Verkehr[Bearbeiten]

Andalusia wird durchquert vom U.S. Highway 29 sowie dem U.S. Highway 84, darüber hinaus verlaufen die Alabama State Route 55 und Alabama State Route 15 durch den Ort. Etwa 40 Kilometer nordwestlich des Ortes verläuft der Interstate 65.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

  • Erica Boyer, Pornodarstellerin
  • Robert Horry, ehemaliger Basketballspieler, siebenfacher NBA-Gewinner
  • Frank J. Tipler, Professor der mathematischen Physik an der Tulane University in New Orleans mit den Spezialgebieten Kosmologie, Allgemeine Relativitätstheorie, Elementarteilchenphysik und Komplexitätstheorie.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Missouri Census Data Center Abgerufen am 12. Oktober 2012
  2. Auszug aus der Encyclopedia of Alabama. Abgerufen am 12. Februar 2011