Andebu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen der Kommune Andebu
Andebu (Norwegen)
Andebu
Andebu
Basisdaten
Kommunennummer: 0719 (auf Statistik Norwegen)
Provinz (fylke): Vestfold
Verwaltungssitz: Andebu
Koordinaten: 59° 18′ N, 10° 6′ O59.29722222222210.1051Koordinaten: 59° 18′ N, 10° 6′ O
Höhe: 1 moh.
Fläche: 185,9 km²
Einwohner:

5772 (30. Jun. 2014)[1]

Bevölkerungsdichte: 31 Einwohner je km²
Sprachform: Bokmål
Webpräsenz:
Politik
Bürgermeister: Bjarne Sommerstad (Sp) (2011)
Lage in der Provinz Vestfold
Lage der Kommune in der Provinz Vestfold

Andebu ist eine Kommune in der norwegischen Provinz Vestfold. Die Kommune grenzt im Norden an Lardal und Re, im Osten an Stokke, im Süden an Sandefjord und im Westen an Larvik. Das administrative Zentrum liegt in der Ortschaft Andebu. Weitere Ortschaften sind Høyjord und Kodal. Die Kommune besteht aus großen Waldflächen.

Die Kirchen der drei Ortschaften datieren aus dem Mittelalter. In Høyjord gibt es eine Stabkirche, die einzige in Vestfold. Sie wurde zwischen 1150 und 1200 erbaut.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistics Norway – Population and quarterly changes, Q2 2014