André-Michel Guerry

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

André-Michel Guerry (* 24. Dezember 1802 in Tours; † 9. April 1866) war ein französischer Jurist (Rechtsanwalt) und Amateurstatistiker.

Zusammen mit Adolphe Quételet gilt er als Begründer der Disziplin der Moralstatistik, die mit zur Begründung der Kriminologie als einer eigenständigen Wissenschaft beitrug. Er war Mitglied der Londoner Gesellschaft für Statistik.