Andrés Chitiva

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Andrés Chitiva
Spielerinformationen
Voller Name Andrés Chitiva Espinosa
Geburtstag 13. August 1979
Geburtsort BogotáKolumbien
Größe 1,68 m
Position Mittelfeld / Sturm
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1999–2000
2001–2008
2008
2009
2010
2010–2011
2011–
Millonarios de Bogotá
Pachuca
Indios (Leihe)
América (Leihe)
Atlas (Leihe)
Veracruz (Leihe)
Pachuca
52 0(7)
230 (34)
12 0(0)
12 0(1)
7 0(2)
11 0(0)
Nationalmannschaft
2004–2008 Kolumbien 7 0(1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 30. Juni 2011

Andrés Chitiva (* 13. August 1979 in Bogotá) ist ein kolumbianischer Fußballspieler, der im Mittelfeld bzw. im Angriff agiert.

Leben[Bearbeiten]

Chitiva begann seine Profikarriere bei seinem Heimatverein CD Los Millonarios, bei dem er in den Spielzeiten 1999 und 2000 unter Vertrag stand.

Anfang 2001 wechselte er zum mexikanischen Erstligisten CF Pachuca, für den er sein Erstligadebüt in einem Ligaspiel des Torneo Verano 2001 bei Deportivo Toluca gab, das mit 5:3 gewonnen wurde und zu dem er sogleich einen Treffer beisteuerte.[1]

Mit den Tuzos erlebte er zugleich seine erfolgreichste Zeit und gewann mit ihnen viermal die mexikanische Meisterschaft, dreimal den CONCACAF Champions' Cup sowie einmal die Copa Sudamericana.

Seit Sommer 2008 war auf Leihbasis für diverse mexikanische Vereine tätig und zuletzt in der zweitklassigen Liga de Ascenso für die Tiburones Rojos de Veracruz.

Erfolge[Bearbeiten]

  • Mexikanischer Meister: Inv 2001, Ape 2003, Cla 2006, Cla 2007
  • CONCACAF Champions' Cup: 2002, 2007, 2008
  • Copa Sudamericana: 2006

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Die mexikanische Saison 2000/01 bei RSSSF

Weblinks[Bearbeiten]