Andrea Kaiser

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Andrea Kaiser als Gast in der NDR Talk Show (2012)
Andrea Kaiser als Moderatorin bei Steko’s Fight Night in Berlin 2012

Andrea Kaiser (* 13. Februar 1982 in München) ist eine deutsche Fernsehmoderatorin.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Kaiser begann 1996 bei Radio Arabella in München ein Praktikum und war anschließend als Moderatorin tätig. Sie stand für Weck Up (Sat.1) und Tabaluga tivi (ZDF) vor der Kamera. Sie moderierte DSF aktuell (heute Sport1 News) und Bundesliga aktuell beim DSF (heute Sport1). Seit Sommer 2009 ist sie für die ProSiebenSat.1 Media AG tätig, u.a. als Field-Moderatorin bei der UEFA Europa League für den Sender kabel eins. Anfang 2011 moderierte sie zusammen mit Alexander Wesselsky die Fernsehserie Fort Boyard. Seit August 2011 moderiert sie die Rankingshow 32Eins![1] Seit Dezember 2011 moderiert sie zudem für ran-Sat.1 u.a. Boxsport-Events.

Kaiser heiratete am 9. Juli 2010 den ehemaligen BVB-Fußballspieler Lars Ricken, mit dem sie seit Anfang 2009 liiert war.[2] Am 2. August 2013 wurde bekannt, dass sich Kaiser und Ricken getrennt haben[3], kurze Zeit später gab sie ihre neue Beziehung mit dem französischen Rallyefahrer Sébastien Ogier bekannt.[4] Sie heiratete ihn im Sommer 2014.[5][6]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Andrea Kaiser – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 32Eins! - Sat.1
  2. Traumhochzeit mit „ran“-Moderatorin
  3. Liebes-Aus bei Lars Ricken und TV-Star Andrea Kaiser
  4. Gala Online: Andrea Kaiser: Mit Tempo ins Herz
  5. Andrea Kaiser und Sébastien Ogier gaben sich das Jawort
  6. Sportmoderatorin Andrea Kaiser: Hochzeit mit Rallye-Weltmeister