Andrea King

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pin-up-Foto von Andrea King für das Wochenmagazin Yank, the Army Weekly vom 10. August 1945

Andrea King (* 1. Februar 1919 in Paris als Georgette Andre Barry; † 22. April 2003 in Woodland Hills (Los Angeles), Kalifornien) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Andrea King gab 1940 ihr Schauspiel-Debüt. Sechs Jahre später gelang es ihr, auch Hauptrollen in Hollywood zu spielen, wie 1946 an der Seite von Peter Lorre in Die Bestie mit den fünf Fingern oder in Der Schatten einer Frau. Ab Anfang der 1950er Jahre war King hauptsächlich in Fernsehproduktionen zu sehen. So spielte sie unter anderem in Mord ist ihr Hobby, Columbo und Lieber Onkel Bill eine Gastrolle. 1994 zog die Schauspielerin sich ins Privatleben zurück.

1960 bekam sie einen Stern auf dem Walk of Fame (1541 Vine Street).

Andrea King war von 1940 bis zu seinem Tod 1970 mit Nat Willis verheiratet. Das Paar hatte ein gemeinsames Kind.

Filmographie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblink[Bearbeiten]