Andrea Martin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Andrea Martin (2008)

Andrea Martin (* 15. Januar 1947 in Portland, Maine) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Komödiantin armenischer Herkunft.[1]

Leben[Bearbeiten]

Andrea Martin wurde 1947 in Portland, im Bundesstaat Maine als Tochter von Sybil A. (geboren Manoogian) und John Papazian Martin geboren.[2] Sie ist die älteste von drei Kindern. Ihre Großeltern waren armenische Immigranten die in den frühen 1900er Jahren aus der Türkei in die Vereinigten Staaten nach Portland geflohen sind, um dem Völkermord an den Armeniern zu entkommen.[3][4]

Ihre ersten Erfolge feierte sie in den 1970ern in Kanada in den Filmen Cannibal Girls und Black Christmas.

1992 machte Andrea Martin ihr Broadway-Debüt im Musical My Favorite Year, für das sie mit mehreren Preisen (unter anderen ein Tony Award) ausgezeichnet wurde. Seitdem hat sie in mehreren Musicals mitgespielt. Darüber hinaus war sie in einer Folge der Science-Fiction-Serie Star Trek: Deep Space Nine zu sehen. Ebenfalls feierte sie auch in Deutschland einen großen Erfolg in dem 2002 Independent-Film My Big Fat Greek Wedding in der Rolle der Tante Voula.

Mit ihrem Ex-Mann, dem kanadischen Drehbuchautor Bob Dolman, hat sie zwei Söhne (* 1981 und * 1983).

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Filme[Bearbeiten]

Fernsehserien[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Andrea Martin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Biography for Andrea Martin. Internet Movie Database. Abgerufen am 9. Oktober 2013
  2. Sybil A. Martin, Portland Press Herald (ME), S. 11B, 19. Januar 1995. Abgerufen am 17. Oktober 2012
  3. Feature Obituary: John P. Martin, 93, pioneer in two Maine industries, The Portland Press Herald. Abgerufen am 17. Oktober 2012
  4. Today He Would Have His Own Show on Fox, The New York Times. Abgerufen am 17. Oktober 2012 (englisch)