Andrea Roth (Schauspielerin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Andrea Roth (* 30. September 1967 in Woodstock, Ontario) ist eine kanadische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Roth wurde in Woodstock (Ontario) als Tochter eines schottischen Vaters und einer niederländischen Mutter geboren.[1]

Ihre Schauspielkarriere begann 1988 mit kleineren Rollen in Fernsehserien und Filmen. 1994 spielte Roth eine Nebenrolle in der Fernsehserie RoboCop. Danach folgten weitere Gastauftritte in Lost, Pretender, Nash Bridges, Diagnose: Mord, The Agency – Im Fadenkreuz der C.I.A., CSI: Den Tätern auf der Spur, Numbers – Die Logik des Verbrechens und Blue Bloods – Crime Scene New York.

Der Durchbruch gelang ihr mit der Serie Rescue Me und dem Film War an der Seite von Jet Li und Jason Statham.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 1989: The Jitters
  • 1992: The Good Fight
  • 1994–1995: RoboCop (Fernsehserie, 23 Folgen)
  • 1996: Crossworlds
  • 1996: The Sunchaser
  • 1997: Executive Power – Tod im Weißen Haus
  • 1999: Eine dunkle Affäre (Dangerous Attraction)
  • 2002: The Untold
  • 2002: Dass du ewig denkst an mich (All Around the Town)
  • 2003: Highwaymen
  • 2004–2011: Rescue Me (Fernsehserie, 93 Folgen)
  • 2007: War
  • 2008: Criminal Minds (Fernsehserie, Episode 3x13)
  • 2009: A Golden Christmas
  • 2010: Blue Bloods – Crime Scene New York (Blue Bloods, Fernsehserie, 5 Folgen)
  • 2011–2012: Ringer (Fernsehserie, 9 Episoden)
  • 2013: Navy CIS: L.A. (NCIS: Los Angeles, Fernsehserie, Folge 4x22)
  • 2013: Longmire (Fernsehserie, Folge 2x07)
  • seit 2014: Rouge (Fernsehserie, 10 Folgen)
  • 2014: Ascension (Fernsehserie, 6 Folgen)
  • 2015: Hawaii Five-0 (Fernsehserie, Folge 5x10)
  • 2015: Stalker (Fernsehserie, Folge 1x12)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Northern Stars: Biografie; abgerufen am 3. Juni 2009